Mitteilung aus dem Schahtum Futuna

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werte Emirinnen und Emire,

      im Sinne einer vollständigen Zerschlagung der Piraterie im Orceanischen Raum bittet das Schahtum hiermit um Überflugrechte für das Unionsland Westliche Inseln sowie um die Unterbindung der Unterstützung von Piraterie durch Gruppen und Einzelpersonen im betreffenen Unionsland. Das Schahtum erinnert daran, dass eine Tolerierung solcher krimineller Aktivitäten auch dem Handel und vor allem dem Ansehen der Demokratischen Union schadet.

      Mit dem Segen der Götter
      Lichtbringerin Fara al-ghanim
    • Futuna plant gerade einen Angriffskrieg gegen Tolanica und Cuello, wie es im RdN verkündet hat. Astor und die Confederation haben angekündigt, das auf keinen Fall zu dulden.

      Wenn die Unionsregierung diese Überflugrechte gewährt, dann wird sie folglich nicht nur einen Angriffskrieg gegen zwei unschuldige souveräne Nationen unterstützen, sondern im Zweifelsfall auch einen Krieg gegen Astor und die Confederation passiv unterstützen.

      Ich kann die Unionsregierung nur auffordern sich dem zu verweigern.
      [IMG:img.microworld.ws/wappen_imperia_small.png]
      S.M. Heinrich Julius I. von Jagonburg
      Kaiser von Imperia, Herzog von Jal-Pur,
      Fürst von Mixoxa, Fidei Defensor
    • Original von Wesirat für Äußeres
      Werte Emirinnen und Emire,

      im Sinne einer vollständigen Zerschlagung der Piraterie im Orceanischen Raum bittet das Schahtum hiermit um Überflugrechte für das Unionsland Westliche Inseln sowie um die Unterbindung der Unterstützung von Piraterie durch Gruppen und Einzelpersonen im betreffenen Unionsland. Das Schahtum erinnert daran, dass eine Tolerierung solcher krimineller Aktivitäten auch dem Handel und vor allem dem Ansehen der Demokratischen Union schadet.

      Mit dem Segen der Götter



      [IMG:img.montary.ws/union/uk_w.png]
      Unionskanzleramt
      - DIE UNIONSKANZLERIN -
      Unionsstraße 1
      Manuri


      An die
      Regierung des
      Schahtum Futuna

      Betrifft: Ihre Anfrage bezgl. Gewährung von Überflugrechten über Territorium der Demokratischen Union

      Sehr geehrte Exzellenzen,
      in Antwort auf Ihre gestellte Anfrage muss ich Ihnen mitteilen, dass dem Schahtum Futuna die Überflugrechte über das Territorium der Demokratischen Union verwehrt wird.
      Zugleich teilen wir Ihnen mit, dass die Demokratische Union per se keine Piratentätigkeiten auf ihrem Territorium, innerhalb ihrer Hoheitsgewässer oder in der Nähe derselbigen zulässt.
      Des Weiteren teilt die Unionsregierung Ihnen mit, dass den Behörden keine Kenntnisse über Piratentätigkeiten oder unterstützende Tätigkeiten seitens natürlicher oder juristischer Personen auf dem Territorium der Demoktratischen Union vorliegt. Die Unionsregierung weist daher Ihre Anschuldigung, wonach vom Territorium der Demokratischen Union aus Piraten unterstützt werden als unzutreffend zurück.
      Vorsorglich weise ich Sie daraufhin, dass die Unionsstreitkräfte angehalten sind, die territoriale Unversehrtheit und Integrität der Demokratischen Union notfalls mit Waffengewalt zu verteidigen und jeder nichtautorisierte Überflug als eine Verletzung der territorialen Unversehrtheit und Integrität der Demokratischen Union und als unfreundlicher Akt aufgefasst wird.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Helen Bont
      Unionskanzlerin
      Unionsministerin des Auswärtigen
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      Mitglied des Landtags von Salbor-Katista
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Werte Emirin Bont,

      das Schahtum sieht sich auf Grund Ihrer Äußerungen gezwungen, Ihre fortlaufende passive und aktive Unterstützung von Piraterie als aggressiven Akt zu werten und behält sich weitere Schritte zur Unterbindung dieser kriminellen Machenschaften vor.

      Mit dem Segen der Götter
      Lichtbringerin Fara al-ghanim

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wesirat für Äußeres ()

    • In Futuna ist es wohl etwas langweilig. Leider keine Innenpolitik, geschweige denn Opposition zum Regime, also nervt man andere Länder mit ein paar Flottenbewegungen, Invasionen oder eben diesem hochnäsigen Überflugantrag und der absolut unangebrachten Reaktion auf den ablehnenden Bescheid der Unionsregierung.
      Palin Waylan-Majere OEL
      Altkanzler
    • Ja, hab ich. Neulich hat man in Futuna ja noch händeringend nach Leuten gesucht. Die neuen Bürger werden dann direkt Admiral (und damit gleich mal Exektivmacht im okkupierten Cuello) oder Staatssekretär, damit der Laden wenigstens ansatzweise den Eindruck macht, er würde laufen. Tatsächlich ist Futuna ein nur auf den Schah und die ihn stützende Kamerilla ausgerichtetes Staatswesen zum Zwecke von Machtspielchen in den umgebenden Weltmeeren. Alle paar Wochen wird eine neue Provokation abgelassen, entweder in der Antarktis, jetzt mal wieder in Nachbarschaft der WI. Durch dieses ständige Ablassen von heißer Luft wird Futuna wenig Vertrauen aufbauen, gerade wenn man dann noch Überflugrechte haben will um Piraten zu bekämpfen. Wie würde wohl Futuna reagieren, wenn die Unionswehr in Solaman Fallschirmjäger absetzen wollen würde, um dort von uns erfundene Insurgenten zu bekämpfen? Wahrscheinlich würden die futunischen Behörden von Wahnwitz und Imperialismus sprechen. Insofern ist die Reaktion der Unionskanzlerin noch sehr besonnen.
      Palin Waylan-Majere OEL
      Altkanzler
    • Die Verweigerung der Demokratischen Union führt lediglich dazu, dass das Problem komplett anders angegangen werden muss. Dazu gehört auch ein entsprechender Zoll, der auf alle Schiffstransporte erhoben wird, welche sich innerhalb des Orceanischen Meeres aufhalten, da man anderweitig sonst nicht für die Sicherheit garantieren kann.

      Ich bin mir persönlich sicher, dass diese Lösung auch für die Demokratische Union unangenehm ist. Sie hat sich diese jedoch selbst eingebrockt.

      *so*Bitaa Marjaan ist seit Jahren meine ID, woraus nie ein Geheimnis gemacht wurde, ein Amt hat einer von drei Neubürgern bekommen, deren Aktivität insgesamt wenig berauschend ist. Aber was soll man von jemanden erwarten, der Futuna jahreland sabotiert hat.*so*
      Lichtbringerin Fara al-ghanim
    • Original von Wesirat für Äußeres
      Die Verweigerung der Demokratischen Union führt lediglich dazu, dass das Problem komplett anders angegangen werden muss. Dazu gehört auch ein entsprechender Zoll, der auf alle Schiffstransporte erhoben wird, welche sich innerhalb des Orceanischen Meeres aufhalten, da man anderweitig sonst nicht für die Sicherheit garantieren kann.

      Ich bin mir persönlich sicher, dass diese Lösung auch für die Demokratische Union unangenehm ist. Sie hat sich diese jedoch selbst eingebrockt.

      *so*Bitaa Marjaan ist seit Jahren meine ID, woraus nie ein Geheimnis gemacht wurde, ein Amt hat einer von drei Neubürgern bekommen, deren Aktivität insgesamt wenig berauschend ist. Aber was soll man von jemanden erwarten, der Futuna jahreland sabotiert hat.*so*


      Insofern das Schahtum Futuna gedenkt, von Schiffen, die sich in internationalen Gewässern befinden, Geldsummen abzupressen, wird der Vorwurf der Piraterie auf das Schahtum Futuna selbst zurückfallen.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      Mitglied des Landtags von Salbor-Katista
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Original von Wesirat für Äußeres
      Die Verweigerung der Demokratischen Union führt lediglich dazu, dass das Problem komplett anders angegangen werden muss. Dazu gehört auch ein entsprechender Zoll, der auf alle Schiffstransporte erhoben wird, welche sich innerhalb des Orceanischen Meeres aufhalten, da man anderweitig sonst nicht für die Sicherheit garantieren kann.

      Futuna erpresst also Schutzgeld. Interessant.
      TRÄGER DES WALRITTERORDEN
      KOMMANDEUR - EHRENLEGION
      VORSTANDSVORSITZ - SPE HOLDING


      [IMG:fuerdasvolk.cwsurf.de/wp-conte…oads/2014/11/slvpsig1.png]
    • Original von Wesirat für Äußeres
      Wenn Feuer nicht mit Wasser zu bekämpfen ist, dann hilft scheinbar nur mehr Feuer.


      Sie sitzen als geistiger Brandstifter hinter ihrem Schreibtisch. Die Folgen Ihres irrationalen und völlig unverantwortlichen Vorgehens müssen die Söhne und Töchter von Eltern ausbaden, mit denen Sie nichts zu tun haben, wo sie Sie doch tagtäglich damit beschäftigt sind, dem Schah zu huldigen und ob seiner Wohltaten zu frohlocken.

      Futuna okkupiert andere Staaten und geht jetzt noch dazu über, Piraterie zu betreiben. Man sollte mit den Führern dieses Staates so umgehen wie mit Verbrechern.
      Palin Waylan-Majere OEL
      Altkanzler