Was Ist Hier Los?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von Lady Enigma
      Original von Fiete Schulze
      Original von Sven Wenzel
      Boah Leute, vielleicht können BEIDE Seiten mal wieder ein bisschen runterkommen?


      Ich komme gerne wieder runter, wenn einige Leute hier einsehen, dass dieses Forum kein Platz für Fascho-Träumerein ist.

      Fascho-Träumerereien....
      Klar, alles, was der beschränkte linke Geist nicht fassen kann, ist "Fascho"
      Dabei seid ihr sogar zu blöd, den Unterschied zwischen Faschismus und Nationalsozialismus zu kapieren.


      Ja, selbst dafür reicht das begrenzte Geschichtswissen nicht aus.
      Kathryn Janeway-Palm
    • Ich pflege zwar persönlich eher den Umgang "ignorieren" mit den kleingeistigen Standpunkten von verschiedenen Säcken und ähnlichem, aber Thomas hat da mit Sicherheit recht, wenn er darauf hinweist, dass die verbreiteten Inhalte immer häufiger grenzwertiger sind...
      Christopher Adomeit, MdUP
      Unionsminister des Innern und der Justiz
      Stellvertreter der Unionskanzlerin

      Präsident des Unionsparlaments a.D.
      Inselpräsident a.D.
    • Original von Kathryn Janeway
      Original von Lady Enigma
      Original von Fiete Schulze
      Original von Sven Wenzel
      Boah Leute, vielleicht können BEIDE Seiten mal wieder ein bisschen runterkommen?


      Ich komme gerne wieder runter, wenn einige Leute hier einsehen, dass dieses Forum kein Platz für Fascho-Träumerein ist.

      Fascho-Träumerereien....
      Klar, alles, was der beschränkte linke Geist nicht fassen kann, ist "Fascho"
      Dabei seid ihr sogar zu blöd, den Unterschied zwischen Faschismus und Nationalsozialismus zu kapieren.


      Ja, selbst dafür reicht das begrenzte Geschichtswissen nicht aus.


      Ich glaube nichteinmal das die Herren überhaupt wissen was Nationalsozialismus ist. Und so wie sie den begriff verwenden, wäre es wohl eine Lüge das Gegenteil zu behaupten.
      Ich bin Legastheniker und bitte um Verständnis.

      Ministerpräsident des Freistaates Freistein.

      Bekennender:
      Exentriker
    • Original von Hans Sack


      Ich glaube nichteinmal das die Herren überhaupt wissen was Nationalsozialismus ist. Und so wie sie den begriff verwenden, wäre es wohl eine Lüge das Gegenteil zu behaupten.



      Nein, als ehemaliges Vorstandsmitglied der DRAFD (Deutsche in der Resistance, in den Streitkräften der Anti-Hitlerkoalition und Bewegung Freies Deutschland), als Delegationsmitglied der Gruppe der ersten Deutschen die nach 60 Jahren an den Trauerfeierlichkeiten des Massakers von Oradour-sur-Glane auf Einladung der französischen Regierung teilnehmen durften, als Person der Schülervortrage zusammen mit Sally Parel (Hitlerjunge Salomon) oder Gerhard Leo organsiert hat, als einer der Organisatoren der Ausstellung "Versöhnen ist nicht Vergessen" die bereits im Roten Rathaus, in vielen Schulen Deutschlands, Frankreichs und in Wien gezeigt wurde...habe ich mich nie mit dem Nationalsozialismus beschäftigt.

      Deswegen träume ich ja auch von einem Großdeutschland, hasse alle Linken, Hippys und Umweltschützer, bin intolerant, Rassist u.s.w.

      Sack...nerve mich doch einfach nicht mit deiner Dummheit.

      Freiheit durch Sozialismus!

      Ich war, ich bin, ich werde sein!

      Präsident der Republik Salbor
    • Ok du hast jetzt sehr Anschaulich Umschrieben, das du ein Vollkommen Verblendeter und Lächerlicher Alt-Sozi bist. Was für eine Neuigkeit :rolleyes:

      An deinem Angeblichen "Fachwissen" ist dennoch stark zu zweifeln.

      Und um auf deine billige Anspielung zurück zu kommen. Ich bin weder ein Rassist noch Wünsche ich mir Großdeutschland. Ich sage Lediglich das es meine Meinung ist das Pommern zu Deutschland gehört. Und wenn ich deshalb ein "nazi" sein soll hast du den begriff Nationalsozialismus Definitiv nicht verstanden.
      Ich bin Legastheniker und bitte um Verständnis.

      Ministerpräsident des Freistaates Freistein.

      Bekennender:
      Exentriker
    • Original von Hans Sack
      Ok du hast jetzt sehr Anschaulich Umschrieben, das du ein Vollkommen Verblendeter und Lächerlicher Alt-Sozi bist. Was für eine Neuigkeit :rolleyes:
      .


      Aha...solche Tätigkeiten sind für dich also "lächerlich"...wie tief willst du eigentlich noch in die Scheiße rennen?

      Übrigens solche Aufklärungsarbeit ist kein Alleinstellungsmerkmal von Sozialisten...meine Wegbegleiter kamen unter anderen auch von der FDP, SPD, Grüne und CDU.

      Und ja ich bin ein Sozialist. Was für dich ein Alt-Sozi ist, bleibt dein Geheimnis.
      Doch was du bist, wird immer deutlicher.

      Freiheit durch Sozialismus!

      Ich war, ich bin, ich werde sein!

      Präsident der Republik Salbor
    • Original von Hans Sack
      Ja solche Tätigkeiten sind für mich Absolut Lächerlich und nichts weiter als ideologisch verblendetes gehabe.


      Sag mal, ganz ehrlich : Liest du auch mal das was andere schreiben oder schreibst du nur Sätze in denen du dir vorgenommen hast mindestens jeweils ein politisches Wort zu verwenden und die jeweils darauf abzielen, die Leute mit rot oder grün in der Signatur zu nerven?
      I am a mad man
      with a box
      without a box.

    • Original von Hans Sack
      Ja solche Tätigkeiten sind für mich Absolut Lächerlich und nichts weiter als ideologisch verblendetes gehabe.


      Warum? Erkläre mir das mal?

      Was ist verblendet und lächerlich eine Ausstellung zur Oradour zu erarbeiten?
      Was ist verblendet und lächerlich daran mit Zeitzeugen in Schulen über die Grausamkeiten des 3.Reiches zu sprechen?
      Was ist verblendet und lächerlich daran die Versöhnung mit den Opfern des deutschen Faschismuses zu suchen?

      Freiheit durch Sozialismus!

      Ich war, ich bin, ich werde sein!

      Präsident der Republik Salbor
    • Original von Tony Gold
      Original von Hans Sack
      Ja solche Tätigkeiten sind für mich Absolut Lächerlich und nichts weiter als ideologisch verblendetes gehabe.


      Sag mal, ganz ehrlich : Liest du auch mal das was andere schreiben oder schreibst du nur Sätze in denen du dir vorgenommen hast mindestens jeweils ein politisches Wort zu verwenden und die jeweils darauf abzielen, die Leute mit rot oder grün in der Signatur zu nerven?


      Ich lese jeden Beitrag Aufmerksam und meine alle meine Beiträge Absolut Ernst.

      @ pjotr
      Darum ging es nie. Es geht um die Fehlerhafte verwendung des Wortes Nationalsozialist.


      @Schulze.

      Es ist an sich nichts an siesen drei Begebenheiten Schlimm. Der Lächerliche Aspekt ist dieser Ekelhafte Links verblendete Beigeschmack, als müssten wir uns für irgendetwas Entschuldigen oder uns Schuldig fühlen.

      Ansonsten finde deine Mitgliedschaft in Ideologisch "Umnachteten" Linksextremen Vereinigungen, allgemein Lächerlich.
      Ich bin Legastheniker und bitte um Verständnis.

      Ministerpräsident des Freistaates Freistein.

      Bekennender:
      Exentriker
    • Im übrigen kamen in letzter Zeit vermehrt Anfragen an mich, ob in Ratelon nur völlig Irre unterwegs sind. Bei Judenwitzen und Aussagen zur Grenzziehung, die eindeutig nur noch von der NPD und DVU vertreten werden, hört die Meinungsfreiheit auf und fängt Volksverhetzung an. Das Ganze wird dann noch garniert mit dummen Sprüchen, Beleidigungen, Taktlosigkeiten und allerlei sonstigen Müll. Bis zur Holocaustleugnung ist es hier auch nicht mehr weit, fürchte ich.

      Wir müssen uns hier nicht jeden Dreck gefallen lassen. Sollen diejenigen, die sich hier durch ständige Provokationen hervortun, doch meinetwegen in der Märtyrerrolle gefallen - nachdem ihre Accounts gelöscht und sie aus dem Forum verbannt wurden. Wir haben hier schon so manchen aus geringfügigeren Gründen rausgeschmissen - zumal es nicht mal um einen ins persönliche ausgearteten Streit geht, der in der Hitze des Sim-Wahlkampfes enstand, sondern um ganz handfestes faschistoides Gedankengut.
      Palin Waylan-Majere OEL
      Altkanzler
    • Mir fällt es schwer hier teilweise zum Inhalt Stellung zu nehmen. Was ich jedoch jetzt anmerken möchte, dass vor allem der Ton hier für die Wichtigkeit des Themas völlig fehl am Platz ist. Man muss sich ernsthaft damit auseinandersetzen, um die vermeintlichen Fehler der anderen Seite aufzuzeigen. Schlagwörter wie Nazi, Linkes Pack, Fascho und was nicht alles hier gefallen ist, finde ich schlicht weg unangebracht.

      Natürlich darf dieses Forum, kein Forum für rechte Parolen sein, und so weit ich das überblicken kann, ist dem nicht der Fall, aber auch gleichzeitig darf es kein Forum für linke Parolen sein, aber dem ist auch nicht so. Gleichzeitig, so finde ich, gab es auch keine Aufforderung zum Suizid der Mitspieler.

      Ich appeliere daher für den Moment erstmal an die Mitspieler zum Einen das Gesagte der anderen Seite gründlich durchzulesen und sich selber dann auch zu überlegen, ob A der eigene Beitrag zur Diskussion auch der Diskussion hilft, und B ob der eigene Beitrag nicht einfach die andere Seite schlecht reden will, ohne dabei auf die Argumente einzugehen. Mir ist es viel wichtiger, wenn sich die Seiten mit den Inhalten auseinandersetzen würden, denn so kann man auch essentiell die Probleme hier lösen. Sollte sich der Ton nicht bessern, werde ich anregen, dass die Administration vorrübergehend den Simoffbereich sperrt.
      Jan-Claudius von Blomkohl Cullen
      Unionspräsident a.D.