Verleihung eines Lizentiats

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verleihung eines Lizentiats

      Katistianische Nationalakdemie | Rektorat

      Einladung zur Verleihung eines Lizentiats

      Die Katistianische Nationalakademie verleiht am Freitag, 09.01.2009, den Grad eines Lizentiaten der Rechte an Gustav Struve. Alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltung in den Festsaal des Bürgerhauses Funnix eingeladen. Ein kaltes Buffet wird geboten.
      Prof. Hajo Poppinga, VK.
      Unionspräsident a.D.
    • *Der Festsaal des Bürgerhauses zu Funnix ist feierlich geschmückt. Der Rektor der Katistianischen Nationakademie, Hajo Poppinga, und weitere Würdenträger sind anwesend. Auch dabei ist der neue Lizentiat, Gustav von Struve, der seine Abschlußarbeit zum Thema "Das Strafbefehlsverfahren" geschrieben hat*
      Prof. Hajo Poppinga, VK.
      Unionspräsident a.D.
    • Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Kaulmann,
      sehr geehrte Frau Staatsrätin Sewell,
      Herr von Struve,
      hohe Festcorona,
      heute hat die Katistianische Nationalversammlung die Ehre einen weiteren Absolventen zu verabschieden. Auch dieser Absolvent hat ein Lizentiat in Rechtswissenschaften erworben. Eine Leistung, zu der wir herzlich gratulieren. Herr Struve hat sich in seiner Arbeit mit dem Strafbefehl befaßt. Dieses strafprozeßuale Instrument wurde erst jüngst durch den Unionsgesetzgeber eingeführt und kam bisher noch nicht zur Anwendung.

      Mit der vorliegenden Arbeit beweist die Katistianische Nationalakademie, das sie am Puls der Zeit arbeitet und aktiv in die rechtspolitische Entwicklung der Union eingreift. Durch unseren nunmehrigen Alumnus Gustav von Struve sind entscheidene Feststellungen getroffen werden, die sicherlich die weitere Entwicklung prägen werden.

      Tatsächlich ist die Katistianische Nationalakademie nunmehr die Hochschule in der Union, die sich eine der führendsten Rollen in den Rechtswissenschaften erarbeitet hat. Eine weitere Ankündigung darf ich Ihnen schon heute machen - wir planen in Zusammenarbeit mit verschiednene Größen die Herausgabe eines rechtspolitischen Magazins für die Union. Nur so kann sich tatsächlich eine gesunde fachliche Diskussion entwicklen, wird auf die Probleme und Mißstände in unserem System hingewiesen werden.

      Hohe Festcorona, es ist mir eine Freude heute Herrn Gustav von Struve den Grad eines Lizentiaten der Rechtswissenschaften zu verleihen. Er hat durch seine hervorragende Arbeit bewiesen, daß er ein fähiger Jurist ist. Ein Hoch auf Herrn von Struve und der Katistianischen Nationalakademie ein vivat, cresceat et floreat!
      Prof. Hajo Poppinga, VK.
      Unionspräsident a.D.
    • erhebt sich sichtlich gerührt von seinem Sitz und nickt zunächst der Festcorona zu, dann schreitet er zum Rednerpult, schüttelt Herrn Poppinga die Hand und räuspert sich leise

      Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Kaulmann,
      sehr geehrte Frau Staatsrätin Sewell,
      sehr geehrter Herr Professor Poppinga,
      hohe Festcorona,

      es war mir eine großen und besondere Ehre, dieses Lizentiat in Rechtswissenschaften an der hochherrschaftlichen Katistianische Nationalakademie absolviert haben zu dürfen. Seien Sie sich gewiss, dass ich weiterhin der Akademie, auch als Alumnus nun, verbunden sein werde und ich darf Ihnen verkünden, dass ich gedenke, in absehbarer Zeit hier meine Promotion in der Rechtswissenschaft zu machen. Gratias ago! Quidquid agis prudenter agas et respice finem, finis coronat opus.

      verneigt sich

      Meinen Dank an die Katistianischen Nationalakademie und ein lautes "vivat, cresceat et floreat"

      begibt sich wieder zurück zu seinem Sitzplatz
      Gustav von Struve, lic.iur.
      Oberster Unionsanwalt a.D.
    • Original von Gustav von Struve
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem, finis coronat opus.


      *ist ganz angetan von diesem schönen Spruch*

      Der Festcorona darf ich nun verkünden, daß das Buffet eröffnet ist und kalte Getränke gereicht werden. Allen Anwesenden ein Prosit!
      Prof. Hajo Poppinga, VK.
      Unionspräsident a.D.
    • [IMG:uecker.info/div/poppingaorden.gif]
      *geht zu Struve um sich mit ihm zu unterhalten*

      Eine wirklich ganz wunderbare Arbeit. Die Promotion sollten Sie auf jeden Fall durchziehen, die KNA würde sich freuen. Tatsächlich könnte ich Ihnen sogar ein Stipendiat des Poppinga-Familienfonds anbieten, 250 Euro zu Beginn des Studiums und 250 bei erfolgreicher Promotion. :)
      Prof. Hajo Poppinga, VK.
      Unionspräsident a.D.