Angepinnt Anträge und Mitteilungen an den Landtag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Staatsregierung bringt den folgenden Etatentwurf zur Diskussion und Abstimmung ein:



      Haushaltsplan für Mai 2019 - August 2019:

      I. Einnahmen insgesamt: 154.938.292.800,00 Bramer
      I.1000 Steuereinanahmen: 146.312.880.000,00 Bramer
      I.2000 Rücklagen: 60.881.520.000,00 Bramer
      I.3000 Zinserträge: 8.523.412.800,00 Bramer
      I.4000 Gewinnabschöpfung Freisteinische LB: 102.000.000,00 Bramer
      I.5000 Sonstige Einnahmen: 0,00 Bramer

      II. Ausgaben insgesamt: 147.020
      .000.000,00 Bramer

      II.1000 Staatskanzlei: 70.000.000,00 Bramer
      II 1100 Zuführung an die Rücklagen: 8.584.304.513,00 Bramer

      II.2000 Inneres insgesamt: 17.250.000.000,00 Bramer
      II.2005 Verwaltung: 150.000.000,00 Bramer
      II 2010 Polizei: 5.500.000.000,00 Bramer
      II.2020 Katastrophenschutz: 3.500.000.000,00 Bramer
      II.2030 Feuerwehr: 3.100.000.000,00 Bramer
      II.2040 Sonderzuschuss Endlagerstätte: 5.000.000.000,00 Bramer

      II.3000 Finanzverwaltung insgesamt: 5.400.000.000,00 Bramer
      II.3010 Verwaltung: 200.000.000,00 Bramer
      II.3015 Schuldendienst: 0,00 Bramer
      II.3020 Sonderzuschüsse an die Städte und Gemeinden: 5.200.000.000,00 Bramer

      II.4000 Justiz insgesamt:1.200.000.000,00 Bramer
      II.4010 Gerichtswesen: 200.000.000,00 Bramer
      II.4020 Justizvollzugswesen: 800.000.000 Bramer
      II.4030 Verwaltung: 200.000.000 Bramer

      II.5000 Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport insgesamt: 23.650.000.000,00 Bramer
      II.5010 Verwaltung: 150.000.000,00 Bramer
      II.5020 Kindergärten: 2.600.000.000,00 Bramer
      II.5025 Vorschulen: 2.200.000.000,00 Bramer
      II.5030 Schulwesen: 7.000.000.000,00 Bramer
      II.5040 Universitäten u. Fachhochschulen: 6.500.000.000,00 Bramer
      II.5041 Ausbildungsförderung: 700.000.000,00 Bramer
      II.5045 Sonderzuweisung Justus-Hofgartner-Universität: 0,00 Bramer
      II.5050 Volkshochschulwesen: 500.000.000,00 Bramer
      II.5060 Kulturförderung: 2.500.000.000,00 Bramer
      II.5070 Sportförderung: 1.500.000.000,00 Bramer

      II.6000 Familien, Kinder, Jugend, Soziales, Gesundheit und Sozialarbeit insgesamt: 2.630.000.000,00 Bramer
      II.6010 Verwaltung: 180.000.000,00 Bramer
      II.6020 Familienförderung: 800.000.000,00 Bramer
      II.6030 Kinder- und Jugendhilfe: 400.000.000,00 Bramer
      II.6040 Hilfe zum Lebensunterhalt: 400.000.000,00 Bramer
      II.6041 Soziale Nothilfe: 200.000.000,00 Bramer
      II.6045 Gesundheitszuschüsse: 400.000.000,00 Bramer
      II.6050 Sozialarbeit: 250.000.000,00 Bramer

      II.7000 Verkehr, Raumplanung und Infrastruktur: 68.300.000.000,00 Bramer
      II.7005 Verwaltung: 200.000.000,00 Bramer
      II.7010 Raum- und Verkehrswegeplanung: 100.000.000,00 Bramer
      II.7020 Sanierung Infrastruktur: 36.000.000.000,00 Bramer
      II.7030 Verkehrswegeausbau: 32.000.000.000,00 Bramer

      II.8000 Wirtschaft, Landwirtschaft, Umweltschutz und Landschaftspflege: 28.520.000.000
      II 8005 Verwaltung: 200.000.000,00 Bramer
      II.8010 Wirtschaftsförderung: 18.000.000.000,00 Bramer
      II.8020 Landwirtschaft: 3.000.000.000,00 Bramer
      II.8025 Förderung der ökologischen Landwirtschaft: 2.000.000.000,00 Bramer
      II.8030 Umweltschutzmaßnahmn: 600.000.000,00 Bramer
      II.8031 Schutz der Artenvielfalt: 200.000.000,00 Bramer
      II.8032 Gewässerschutz: 400.000.000,00 Bramer
      II.8033 Steigerung der Energieeffizienz: 300.000.000,00 Bramer
      II.8040 Sonderzuschuss erneuerbare Energien: 4.000.000.000,00 Bramer








      *so*
      Die Berechnung der Steuereinnahmen ist recht einfach gestrickt:
      Bayern hat 12,860 Mio Einwohnern und ein BSP von 568 Mrd. Euro
      Freistein hat 8,277 Mio Einwohnern und ein BSP von 365.578.220.000 Mrd. Bramer.
      Bei einer Flat-Tax von 10% wären das Steuereinnahmen in Höhe von 36.578.220.000 Bramer.
      Um die Sache zu vereinfachen, wird davon ausgegangen, dass ein Hauhaltsplan pro Amtsperiode des Ministerpräsidenten anfällt, also alle vier Monate einmal. Geht man davon aus, dass ein Monat = ein Haushaltsjahr ist, dann ergibt sich 36.578.220.000 * 4 = 146.312.880.000 Bramer pro Trimester (Januar - April; Mai - August; September - Dezember).
      Bei den Zinseinahmen wird ein Zinssatz von 3,5% pro Jahr (=Monat) unterstellt.
      Bei der Gewinnabschöpfung wird unterstellt, dass der Freistaat als Gründerin und als Inhanberin bei einer Anschubfinanzierung von 5 Mrd. Bramerin im ersten Haushalt mit mindestens 100 Mio. Bramer Gewinn rechnen kann.
      Johannes Kleven
      Präsident des Unionsrates
      Ministerpräsident des Freistaates Freistein
      KDU-Generalsekretär