Quo Vadis - Historia

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Damen und Herren,

      im Rahmen meines Quo Vadis Programms, hatte ich ihnen auch eine Geschichtsschreibung für unser schönes Unionsland versprochen. Da dies jedoch ein sehr sensibles Thema ist und dafür niemand allein zuständig sein sollte, sondern es Teil eines Großen, Ganzen sind, dessen Teil wir alle sind und uns eine Identität gibt. Daher möchte ich hier an dieser Stelle einen Anfang für unsere Geschichtsschreibung setzen. Dabei möchte ich 3 große Themengebiete abarbeiten, die Antike, das Mittelalter und die Moderne. Damit das alles nicht zu groß wird und wir nur reden und nicht handeln, möchte ich zunächst nur über die Antike reden und anschließend über den nächsten themenkomplex reden. Zunächst inmal sollten wir uns entscheiden ob wir an der Idee von Gran Novara festhalten und Herót aus dem Medianischen Reich entstanden ist, denn das Medianische Reich war größtenteils katholisch, wir dagegen sind eher protestantisch und da würde es einen schönen Anknüpfpunkt geben, warum wir uns abgespalten haben.
      Eine weitere Möglichkeit wäre das Herót von Siedlern gegründet worden war und lange Zeit ein Nomadenstamm war und daher nicht wirklich mit den anderen Völkern interagiert hat oder aber auch man guckt in wie weit die neuen Nachbarländer ihre Geschichte ausgebaut haben und in wie weit wir darin eine Rolle spielen könnten.
      Ich hoffe auf eine angeregte Diskussion und viele Ideen.

      La Prima Ministra di Herót


      *so*klick*so*
    • Original von Michael Schneider
      [so]Wenn ich dazu einwerfen darf: Rom und Kathargo sowie die daraus entstehenden Reiche waren shcließlich auch das Ergebnis von Siedlern aus der Ferne. Man nahm alte Bräuche udn entwickelte sie wieder udn vershcmolz mit einheimischen Stämmen.[/so]

      Gegen antike Völkerwanderungen hätte ich nichts einzuwenden. Aber gegen neuzeitliche Kolonialisierung.

    • Mensch Kinnas ihr seit ja nicht sehr aktiv und redselig. Hier mal meine Grundgedanken zu dem Thema:

      Als die leute sesshaft wurden und ihre ersten Felder gebaut hatten siedelten diese sich am Meer an. gründeten irgendwann Siedlungen. Wir fuhren irgengdwann übers Meer tauscheten Wissen aus und lebten überwiegend friedlich zusammen. Kultur entwickeltete sich und erste Staatsformen. Es bildeten sich Großreiche wir wurden von verschiedenen unterworfen und blühten in einem läner währenden Reich auf. Wir können ja irgend einen Mathemathiker oder Philosophen erfinden, der irgendetwas mathemathisches, phsysisches etc. entdeckt hat. Das Reich zerbricht wir werden ein Königreich welches irgendwann zerbicht.

      La Prima Ministra di Herót


      *so*klick*so*
    • Original von Natalie von Matahari
      Als die leute sesshaft wurden und ihre ersten Felder gebaut hatten siedelten diese sich am Meer an. gründeten irgendwann Siedlungen. Wir fuhren irgengdwann übers Meer tauscheten Wissen aus und lebten überwiegend friedlich zusammen. Kultur entwickeltete sich und erste Staatsformen. Es bildeten sich Großreiche wir wurden von verschiedenen unterworfen und blühten in einem läner währenden Reich auf. Wir können ja irgend einen Mathemathiker oder Philosophen erfinden, der irgendetwas mathemathisches, phsysisches etc. entdeckt hat. Das Reich zerbricht wir werden ein Königreich welches irgendwann zerbicht.

      Hört sich gut an. Die Besiedlung sollte dann aber spätestens vor 3-4000 Jahren stattgefunden haben.

    • Original von Natalie von Matahari
      Original von Andrea Doria
      Original von Natalie von Matahari
      Mensch Kinnas ihr seit ja nicht sehr aktiv und redselig.


      Liegt wohl daran, daß Sie eine so tolle Prima Ministra sind und die Aktivität regelrecht vorleben!


      Soll ich etwa mit mir selber reden?!


      Das sagt ja niemand. Aber Aktivität erzeugt man nur durch Aktivität.
    • Original von Natalie von Matahari
      Wäre schön, wenn...


      .... Sie anstatt nur zu meckern auch mal aktiv werden würden. Sie sollten der letzte sein, der sich über mangelnde Aktivität beschweren sollte, immerhin ist von Ihnen in den letzten jahren nicht allzu viel gekommen.


      Ich hab mich auch nicht in Amt und Würden wählen lassen.
    • Original von Andrea Doria
      Original von Natalie von Matahari
      Wäre schön, wenn...


      .... Sie anstatt nur zu meckern auch mal aktiv werden würden. Sie sollten der letzte sein, der sich über mangelnde Aktivität beschweren sollte, immerhin ist von Ihnen in den letzten jahren nicht allzu viel gekommen.


      Ich hab mich auch nicht in Amt und Würden wählen lassen.


      Nennt man Bürgerpflicht, kennen Sie oder?!

      La Prima Ministra di Herót


      *so*klick*so*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Natalie von Matahari ()

    • Original von Natalie von Matahari
      Original von Andrea Doria
      Original von Natalie von Matahari
      Wäre schön, wenn...


      .... Sie anstatt nur zu meckern auch mal aktiv werden würden. Sie sollten der letzte sein, der sich über mangelnde Aktivität beschweren sollte, immerhin ist von Ihnen in den letzten jahren nicht allzu viel gekommen.


      Ich hab mich auch nicht in Amt und Würden wählen lassen.


      Nennt man Bürgerpflicht, kennen Sie oder?!


      Bin ich Bürger?!

      Aber wenn Sie der Pflicht als Ministerpräsidentin nicht nachkommen, dann kommen Sie doch wenigstens Ihrer Bürgerpflicht nach. :rolleyes: