Gesetz über die Ratelonische Nationalbibliothek

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gesetz über die Ratelonische Nationalbibliothek

      Gesetz über die Ratelonische Nationalbibliothek

      §1 – Grundlegendes

      (1) Die Ratelonische Nationalbibliothek ist die zentrale Archivbibliothek und das nationalbibliografische Zentrum der Demokratischen Union Ratelon. Sie besteht aus der Bibliothek in Mixoxa und dem Medienarchiv in Salbor Stadt. Sie hat ihren Sitz in Mixoxa.
      (2) Die Ratelonische Nationalbibliothek ist eine unmittelbar dem Unionsministerium des Inneren zugeordnete Anstalt.

      §2 – Aufgaben

      (1) Die Ratelonische Nationalbibliothek hat die Aufgabe,
      1. alle in Ratelon verabschiedeten Gesetze und Verordnungen sowie Erlässe zu archivieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen,
      2. alle von Gerichten getätigten Urteile zu archivieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen,
      3. alle von der Demokratischen Union Ratelon ratifizierten internationale Verträge zu archivieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen,
      4. Dokumente öffentlichen Interesses, wie bedeutende Reden usw., zu archivieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

      (2) Das Einverständnis des Urhebers vorausgesetzt, hat die Ratelonische Nationalbibliothek auch die Aufgabe schriftliches Kulturgut und graphisches der Demokratischen Union Ratelon zu archivieren. Es ist der Ratelonischen Nationalbibliothek freigestellt, weitere Schwerpunkte in Eigenverantwortung zu setzen.

      (3) Ferner arbeitet die Ratelonische Nationalbibliothek mit den Facheinrichtungen im Ausland und der Demokratischen Union Ratelon zusammen.

      §3 – Leitung der Ratelonischen Nationalbibliothek

      (1) Der Unionsminister des Inneren bestellt einen Generaldirektor für die Ratelonische Nationalbibliothek.
      (2) Der Generaldirektor ist verantwortlich für die Repräsentation und Führung der Ratelonischen Nationalbibliothek sowie die Umsetzung der Bestimmungen dieses Gesetzes.
      (3) Der Generaldirektor arbeitet unabhängig und politisch neutral. Er ist nicht weisungsgebunden, sofern er die Bestimmungen dieses Gesetzes einhält.

      §4 – Schlussbestimmungen

      Dieses Gesetz tritt mit Verkündung in Kraft.
      JONATHAN METTERNICH HUGHES
      Duke of Osbury, Earl of Alsted and Baron Hughes
      Fürst von Metternich
      General Secretary of the League of Nations
      Unionskanzler a.D.
      Unionsminister des Auswärtigen a.D.
      Imperialkanzler a.D.
      Former Prime Minister of Roldem