Bekanntmachungen der pottyländischen Botschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bekanntmachungen der pottyländischen Botschaft

      Die pottyländische Botschaft in Manuri, Demokratische Union, gibt bekannt:

      Angesichts der Verabschiedung des Gesetzes zur Einführung der Monogamie in der DU weist das Königreich Pottyland darauf hin, dass gleichgeschlechtliche Eheschließungen sowie auch Mehrehen in unserem Inselkönigreich weiterhin möglich sind.

      Bürgern der DU, die sich aufgrund dieses Gesetzes und der damit einhergehenden Schlechterstellung von nicht-heterosexuellen Paaren oder anderweitigen Beziehungskonstrukten (denen auch mehr als zwei Partner angehören können) diskriminiert fühlen, wird mitgeteilt, dass diese Situation als Asylgrund im Königreich angesehen wird.
      Wenngleich eine auf pottyländischem Boden geschlossene Ehe, die nicht dem neuen Unionsgesetz entspräche, wahrscheinlich keine Anerkennung in der Demokratischen Union finden dürfte, wird sie durch das Königreich als vollumfänglich wirksam angesehen.

      Es wird klargestellt, dass die Regierung des Königreichs Pottyland die Verabschiedung des Gesetzes als reine innenpolitische Maßnahme ansieht, zu der sie keine Stellung beziehen wird. Sollte dieses jedoch Folgen für die Bevölkerung der Union mit sich ziehen, ist Pottyland gerne zur Hilfe bereit.

      Für Rückfragen stehen der Botschafter und das pottyländische Außenministerium gerne zur Verfügung.


      Manuri, den 03. Mai 2020

      Der Botschafter

      Warum nicht an einem der schönsten Strände der Welt heiraten?
      Besuchen sie Pottyland und heiraten Sie Ihren Partner - egal ob Mann, Frau oder beides.
      Es ist Ihr gutes Recht.
    • Das Königreich Pottyland freut sich, anzukündigen, dass demnächst Kombireisen von der DU aus in alle Ecken Pottylands möglich sind. Verbinden Sie einen schönen Urlaub an den traumhaften Stränden der Frosta-Inseln doch direkt mit einer exotischen Eheschließung unter Palmen, im Siebengebirge oder an einem Motorgrill in Sibierien. Dabei ist es ganz egal, ob Ihr Partner ein Mann, eine Frau, ein Mann im Körper einer Frau, eine Frau im Körper eines Mannes oder eine andere der vielzähligen Möglichkeiten ist.

      Das Königreich Pottyland betont, dass es jede Form von Liebe als gleichwertig ansieht, egal ob hetero-, homo-, metrosexuell, mono- oder polyamorös - alle Menschen dürfen einander lieben, wie sie wollen. Bei uns gilt keine Ehe der anderen gegenüber als minderwertig und es wird kein menschliches Paar von der Ehe ausgeschlossen.

      Pottyland - das Land der Liebe.

      Warum nicht an einem der schönsten Strände der Welt heiraten?
      Besuchen sie Pottyland und heiraten Sie Ihren Partner - egal ob Mann, Frau oder beides.
      Es ist Ihr gutes Recht.
    • Da haben Sie etwas falsch verstanden - man kann nicht bloß mehrere Frauen haben. Man kann auch mit mehreren Männern oder sowohl mit Männern, als auch mit Frauen verheiratet sein.
      Geht das in Zedarien in dieser Form etwa auch?

      Warum nicht an einem der schönsten Strände der Welt heiraten?
      Besuchen sie Pottyland und heiraten Sie Ihren Partner - egal ob Mann, Frau oder beides.
      Es ist Ihr gutes Recht.
    • Richard Shaft schrieb:

      man kann nicht bloß mehrere Frauen haben. Man kann auch mit mehreren Männern oder sowohl mit Männern, als auch mit Frauen verheiratet sein.
      Das ist widerlich. Damit sind Sie noch rückständiger als Zedarien, die haben lediglich das Haremtum bei Männer Ihr... nennen wir es mal Staat... erlaubt das Haremtum überall.. Wo sind nur Sitte, Moral und Gottesfurcht geblieben?
      seine Hochwohlgeboren
      Heinrich Eduard Wilhelm Freiherr von Fuxfell
    • Naja, wenn Sie das so sehen - wie stehen Sie dann zu Ländern, die die bestehenden Formen der Liebe ignoriert und diskriminiert? Finden Sie die dann "fortschrittlich"?

      Und rein interessehalber: Was veranlasst Sie zu der Annahme, dass die Möglichkeit einer polyamoren Beziehung auch inflationär genutzt wird?

      Was mich aber tatsächlich interessiert: Wo kriegen Sie Ihr Bartpflegemittel her? Ach nein, Entschuldigung. Macht der Gewohnheit.
      Was ich eher wissen möchte: Wer sind Sie überhaupt? Sie hatten leider vergessen, sich zunächst vorzustellen - oder dabei sehr genuschelt.

      Warum nicht an einem der schönsten Strände der Welt heiraten?
      Besuchen sie Pottyland und heiraten Sie Ihren Partner - egal ob Mann, Frau oder beides.
      Es ist Ihr gutes Recht.
    • Richard Shaft schrieb:

      dern, die die bestehenden Formen der Liebe ignoriert und diskriminiert? Finden Sie die dann "fortschrittlich"?
      Welche Liebe meinen Sie? Die Ehe ist in keinem Land diskriminiert.


      Richard Shaft schrieb:

      dass die Möglichkeit einer polyamoren Beziehung auch inflationär genutzt wird?
      Es ist schlimm genug, dass es diese Möglichkeit bei Ihnen gibt.

      Wer ich bin? Heinrich Freiherr von Fuxfell, Oberstleutnant a.D des kaiserlich Imperianischen Heeres und Präsident des Verbandes zur wiederherstellung der imperianischen Krone
      seine Hochwohlgeboren
      Heinrich Eduard Wilhelm Freiherr von Fuxfell
    • Angenehm. Dick Shaft. Aber das wussten Sie ja mit Sicherheit schon.

      Was finden Sie denn jetzt genau so schlimm daran, dass Menschen, die sich lieben, in Pottyland heiraten dürfen - was anderswo verboten ist?

      Warum nicht an einem der schönsten Strände der Welt heiraten?
      Besuchen sie Pottyland und heiraten Sie Ihren Partner - egal ob Mann, Frau oder beides.
      Es ist Ihr gutes Recht.
    • Richard Shaft schrieb:

      Selbstverständlich können minderjährige Menschen nicht heiraten. Ich bin nicht davon ausgegangen, dass wir das noch extra betonen müssen. Wir sind ja keine Barbaren.
      Sie scheinen in Ihrer Staatsraison nur sehr auf Sex fokussiert zu sein. Die Botschaft übernimmt sogar die Arbeit einer Tourismusagentur.
      Silvan Dressler
      ️Dressler Immobilien GmbH & Co. KG
      Aufsichtsratsvorsitzender der Manurier Privatforst eG
    • Nun ja, wenn Sie als Botschafter damit Schau laufen, sieht es für mich eher nach Tourismusagentur aus denn nach diplomatischer Vertretung. Aber das ist ja Ihr Stil, nicht meiner.

      Richard Shaft schrieb:

      Warum nicht an einem der schönsten Strände der Welt heiraten?
      Besuchen sie Pottyland und heiraten Sie Ihren Partner - egal ob Mann, Frau oder beides.
      Es ist Ihr gutes Recht.
      Silvan Dressler
      ️Dressler Immobilien GmbH & Co. KG
      Aufsichtsratsvorsitzender der Manurier Privatforst eG
    • Ach nein, den Tourismus regelt der Markt schon von alleine. Aber es ist dem Königreich Pottyland wichtig, klare Stellung zur freien Wahl des Ehepartners unabhängig vom Geschlecht zu beziehen - auf pottyländische Art.

      Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen :)

      Warum nicht an einem der schönsten Strände der Welt heiraten?
      Besuchen sie Pottyland und heiraten Sie Ihren Partner - egal ob Mann, Frau oder beides.
      Es ist Ihr gutes Recht.
    • *ein kleines, pinkes Auto hält mit quitschenden Reifen vor dem Gebäude der Botschaft und der Passagier hastet in das Gebäude. Er rennt an der protestierenden Vorzimmerdame vorbei, direkt in das Büro des Botschafters, der mit einem Gesprächspartner in der Sofaecke sitzt und offensichtlich eine Unterhaltung führt.*

      Oh, verzeihung, ich hoffe ich störe nicht?
      *lacht*
      Ist jetzt sowieso zu spät.
      *Grinst, greift in seine Rentnersakkotasche und holt eine Tüte geschmierter Brote hervor*
      Dick! Du hast Deine Brote vergessen! Reis hat sie Dir extra geschmiert!

      Bananaworld ist jetzt cool: www.bananaworld.cool
    • Er schaut den alten Mann mit dem Brot sehr verwirrt an. Entfernt erinnert er ihn an eine Legende, von der ihm sein Chef immer wieder erzählt hat - nur viiiiiel, viel älter... Doch er erwähnt den Namen seines Chefs und platzt einfach in sein Büro sein.
      Mit seinem schönsten, professionellem Diplomatenlächeln (ungefähr Stufe 5 auf der Reis-Skala von 1-23) geht er mit ausgestreckter Hand auf den Herrn zu. Ob er ihm die Hand schütteln oder die Brote abnehmen möchte, weiß er wahrscheinlich selbst nicht einmal.


      Oh, guten Tag, Herr...?

      Warum nicht an einem der schönsten Strände der Welt heiraten?
      Besuchen sie Pottyland und heiraten Sie Ihren Partner - egal ob Mann, Frau oder beides.
      Es ist Ihr gutes Recht.