Antrittsbesuch des neuen alten Außenministers Pottylands

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Antrittsbesuch des neuen alten Außenministers Pottylands

      Potopia, den 09.09.2019

      Von:
      Außenministerium
      Königreich Pottyland


      An:
      Außenministerium oder jemanden, den es interessiert
      Demokratische Union


      Moin in die DU!

      Ich würde gerne mal wieder vorbeischauen, "Moin" sagen und mit jemandem schnacken. Ob Minister oder Präsi ist mir da relativ gleich, aber Regierung wäre schon schön.
      Bringe auch wildgurkenfreies Wildgurkenbier mit.

      Mein Pilot hat manchmal Probleme mit den Anweisungen vom Tower, bitte dort sensibilisieren für langsames, deutliches Sprechen!

      Gruß vom neuen alten Außenminister,
      Lord Reis
    • Außenminister Reis wird mitgeteilt, dass sich die Unionsregierung glücklich schätzt ihn demnächst zu einem ihm genehmen Termin in Manuri begrüßen zu dürfen.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments

      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Die pottyländische Dienstmaschine des Außenministers - eine AUTO aero P-1000 - befindet sich im Luftraum über der Demokratischen Union.


      simoff
      Bild kann leider nicht eingebunden werden, auch nicht über Dateianhänge... schade!




      Gespräch zwischen Tower und Pilot - hier nur auszugsweise aus der Sicht des Piloten dargestellt:

      Ankunft aus dem Königreich Pottyland, Flugnummer.... "KPD irgendwas"? Wer hat mir den Mist denn aufgeschrieben? Naja, jedenfalls hier AUTO aero Dingenskirchen mit dem Außenminister an Bord. Würde gerne landen.
      (...)
      Ja, auf dem Boden. Ja, auf einem ganz normalen Flughafen.
      (...)
      Was soll das heißen, "Du musst das Zauberwort sagen"? Wollt ihr mich etwa auch veräppeln?
      (...)
      Ja, okay, ist ja schon gut: Würdet ihr mir bitte sagen, dass und wo ich gleich landen kann?
      (...)
      Danke.

      Der Außenminister schmunzelt, aber er hat schon bessere Dialoge miterlebt. Offenbar stumpft sein Pilot mittlerweile ab, da wird es wohl Zeit für einen neuen. Sonst machen Landeanflüge - das Schlimmste am Fliegen - ja überhaupt keinen Spaß mehr.
      Die Maschine landet auf der ihr zugewiesenen Rollbahn und fährt zur Parkposition. Kaum stehen die Räder still, geht die Tür auf und Lord Reis tritt heraus - in einer komplizierten Abfolge von Bewegungen, die genau choreographiert zu sein scheinen, wird eine Gangway herangerollt, die genau in dem Moment am Flugzeug andockt, als der pottyländische Außenminister aus dem Flugzeug aussteigt, sich die Sonnenbrille aufsetzt und umschaut.

      Wirklich, ein schönes Land haben Sie hier.

      Lange her, dass ich da war...
    • Begrüßt Außenminister Reis freundlich lächelnd am Flughafen, nachdem dieser das Flugzeug verlassen hat.

      Guten Tag, Exzellenz, ich freue mich, Sie in Manuri begrüßen zu dürfen.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments

      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • geht lächelnd auf die Unionskanzlerin zu

      Frau Bont, was für eine Ehre, von Ihnen persönlich begrüßt zu werden!
      Mein letzter Aufenthalt in der Demokratischen Union ist unheimlich lange her - umso mehr freut es mich, hier wohlgesonnen aufgenommen zu werden.

      zeigt auf die uniformierten Leute mit Waffen

      Zumindest denke ich, dass das eine wohlgesonnene Begrüßung ist. Mit militärischen Bräuchen kenne ich mich nicht sonderlich gut aus.
    • Umso erfreulicher ist es, dass Sie nach so langer Zeit wieder hier zu Besuch sind.

      Die Ehrengarde ist in der Tat zu Ihrer wohlgesonnenen Begrüßung angetreten. Hierzu werden wir diese abschreiten, wobei ein kurzer Marsch gespielt wird, und im Anschluss werden die Hymnen unserer beider Staaten gespielt.

      Lädt mit einer einladenden Geste Außenminister Reis ein, die Ehrengarde abzuschreiten.

      Sie brauchen einfach nur an meiner Seite zu bleiben.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments

      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Das Ehre ist ganz meinerseits.

      Nachdem Reis und Bont die Ehrengarde abgeschritten sind, fahren sie germeinsam in einer Limousine im Konvoi ins Unionskanzleramt, wo bereits der kleine Konferenzraum für das Gespräch eingerichtet wurde.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments

      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION