Ausschreibung der Wahl des Landtags im Dezember 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausschreibung der Wahl des Landtags im Dezember 2018


      LAND SALBOR-KATISTA





      Ausschreibung der Wahl des Landtags im September 2018

      Auf Beschluss des Landespräsidiums wird die Wahl des Landtags ausgeschrieben. Die Wahl beginnt am 14. Februar 2019 um 23:00 Uhr und endet am 19. Februar 2019 um 18:00 Uhr. Wahlvorschläge sind an dieser Stelle bis zum 14. Februar 2019 um 22:59 Uhr einzureichen. Es wird auf die Notwendigkeit der Einreichung eines Wahlprogramms spätestens zur Ausschlussfrist hingewiesen.

      Funnix, den 17. Dezember 2018

      Albert Jonas
      Landeswahlleiter
      *

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Albert Jonas ()

    • Ich erkläre hiermit meine Kandidatur für den Landtag


      Wahlprogramm Heinz Lüneburg
      - Sonderegelung der Regierung der Stadt Manuri
      -Nuancenänderung in der Landesverfassun
      Dr. jur

      Unionspräsident
      Präsident des SV Manuri
      Ministerpräsident von Salbor Katista a.D
      Unionsminister für Inneres und Justiz a.D
      Stellvertretender Unionsvorsitzender der KDU a.D
      Mitglied des Unionsparlaments a.D
      Unionsminister der Verteidigung a.D
    • Ich kandidiere für den Landtag.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Präsidentin des Landtags von Salbor-Katista
      Unionskanzlerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      Mitglied des Landtags von Salbor-Katista
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION


    • Wahlprogramm der Kandidatin Helen Bont (KDU)
      für die Wahl zum Landtag van Salbor-Katista
      im Dezember 2018

      Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
      nach einer längeren Phase des Stillstands haben wir wieder einen gewählten Ministerpräsidenten. Nun liegt es an Ihnen, unseren Landtag neu zu wählen. Als Kandidatin Ihres Vertrauens lege ich Ihnen heute mein Programm für die kommende Legislatuperiode mit den Zielen und Vorhaben vor, die ich in Zusammenarbeit mit unserer Landesregierung und den Kolleginnen und Kollegen im Landtag verwirklichen will.
      Es grüßt Sie recht herzlich
      Ihre
      Helen Bont

      Haushalt
      Um das staatliche Handeln auf eine realistische finanzielle Grundlage zu stellen, soll zukünftig regelmäßig ein Haushaltsplan erstellt und vom Landtag debattiert und beschlossen werden.
      Die staatlichen Ausgaben sollen kontinuierlich von einem Landesrechnungshof auf Nutzen und Effektivität überprüft werden.
      Eine landeseigene Kredit- und Investitionsbank soll helfen, der Wirtschaft das benötigte Kapital zur Verfügung zu stellen und die Gelder des Landes zu verwalten.

      Bildung
      Bildung ist der wertvollste Rohstoff, über den unser Land verfügt. Deswegen will ich mit einem modernen Bildungsgesetz dafür sorgen, dass dieser Rohstoff möglichst intensiv gefördert und gleichzeitig unsere Kinder zu selbständig und kritisch denkenden Menschen erzogen werden.
      Bildung bedeutet aber auch lebenslanges Lernen, um im Beruf den Anschluss nicht zu verlieren. Daher will ich nicht nur in Schule, Universität und Lehre investieren, sondern auch in eine gute Fortbildung für Berufstätige und notwendige Umschulungsmaßnahmen für Arbeitsslose.
      Jeder Mensch soll seinen Fähigkeiten gemäß gefördert werden.

      Städtebau und Raumplanung
      Unser Land braucht eine moderne Infrastruktur, um sich wirtschaftlich zu entwickeln. Deswegen will ich in den Erhalt der bestehenden und Ausbau des Straßen-, Schienen- und Kommunikationsnetzes investieren.
      Der geplante Brückenbau zwischen unseren Landesteilen soll zudem zügig wieder aufgenommen und umgesetzt werden.
      Maßnahmen zum sozialen Wohnungsbau sollen ebenso unterstützt werden, wie Maßnahmen zum Erwerb von selbst genutztem Wohneigentum und Maßnahmen zur Erneuerung und Verschönerung von Dörfern und anndere ländliche Gemeinden.

      Unterstützung für Neu-Gründungen von Unernehmen
      Neue Unternehmen, die Arbeitsplätze schaffen, sollen durch zinsgünstige Kredite und Zuschüsse sowie durch die Bereitstellung von notwendigem Wissen bezüglich Unternehmensgründung und Unternehmensleitung unterstützt werden.

      Verknüpfung von Hochschule und Wirtschaft
      Ich will, dass Innovationen in der Forschung den Menschen rasch und umfasend zur Verfügung gestellt werden. Deswegen sollen Hochschulen und Unternehmen Kooperationen eingehen können mit dem Ziel der gegenseitigen Unterstützung und des gegenseitigen Wissenstranfers.

      Innere Sicherheit
      Ich will die Polizei, die Feuerwehren und die Notrettungsdienste ausreichend ausstatten, so dass diese effektiv die Bürger schützen und retten können.

      Umwelt
      Ich will eine aktive Umweltpolitik etablieren, die auf Überzeugung und Einsicht setzt. Nachhaltiges wirtschaften soll genauso wie Enegieeffizienz oder die Erforschung neuer umweltschonender und -freundlicher Produktionsmethoden erforscht, der öffentliche Personennahverkehr gefördert und der Gütertransport von der Straße auf die Schiene verlagert werden.

      Justiz
      Für unser Land soll eine eigene Gerichtsbarkeit als erste und zweite Instanz der Rechtsprechung in Form von Bezirksgerichten und einem Landesgericht geschaffen werden.
      Der Justizvollzug soll so geschaffen werden, dass er neben dem Aspekt der Strafe auch den der Reintegration in die Gesellschaft bei gleicher Berücksichtigung der Sicherheitsinteressen der Bürger Rechnung trägt

      Für ein gemeinsames Wir-Gefühl
      Ich möchte, dass die Landesteile Salbor und Kastista nicht nur administrativ sondern auch menschlich zusammenwachsen. Gemeinsame Volksfeste, Städtepartnerschaften, Kooperationen von Schulen und Bildungseinrichtungen und andere Maßnahmen sollen dazu beitragen und vom Land gefördert werden.

      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Präsidentin des Landtags von Salbor-Katista
      Unionskanzlerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      Mitglied des Landtags von Salbor-Katista
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Wahlprogramm Teodora Calzone zur Landtagswahl im Januar 2019

      * Schaffung einer landesweiten Kranken- und Unfallversicherung.
      * Evaluation der aktuellen Situation im Bereich Altersvorsorge und gegebenenfalls Schaffung geeigneter Vorsorgeprogramme.
      * Stärkung der Schutz- und Sicherheitsorgane.
      Unionsministerin der Verteidigung a.D.
      Unionsparlamentarierin KDU a.D.
      Unionspräsidentin a.D.


    • LAND SALBOR-KATISTA



      Wahlberechtigt für die Wahl zum Landtag des Landes Salbor-Katista im Februar 2019 sind:

      Helen Bont
      Tatjana Bont
      Sylvester Calzone
      Teodora Calzone
      Heinz Lüneburg
      Manuel Meyer






      Wahlzettel für die Wahl zum Landtag des Landes Salbor-Katista vom 14. bis 19. Februar 2019


      Heinz Lüneburg [ ]
      Helen Bont [ ]
      Sophia Barth [ ]
      Teodora Calzone [ ]

      Anmerkungen:
      Sie haben sieben Stimme, die Sie beliebig auf die Kandidaten verteilen können
      Bitte schicken Sie den ausgefüllten Wahlzettel per PN an den Wahlleiter Albert Jonas.




    • Endgültiges amtliches Endergebnis der Wahl des Landtags von Salbor-Katista
      im Februar 2019

      Wahlbeteiligung: 6 von 6 = 100%

      Heinz Lüneburg: 7 Stimmen = 16,66% ( - 23,34%)
      Helen Bont: 14 Stimmen = 33,33% ( - 6,67%
      Sophia Barth: 7 Stimmen = 16,66% ( + 16,66%)
      Teodora Calzone: 14 Stimmen = 33,33% ( + 33,33%)

      Stimmengewichtung im Landtag:
      Heinz Lüneburg: 7 Stimmen
      Helen Bont: 14 Stimmen
      Sophia Barth: 7 Stimmen
      Teodora Calzone: 14 Stimmen

      Manuri, den 21.02.2019

      Für die Richtigkeit

      Albert Jonas
      Unionswahlleiter


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Albert Jonas ()

    • Das kann ich gerne wieder übernehmen.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Präsidentin des Landtags von Salbor-Katista
      Unionskanzlerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      Mitglied des Landtags von Salbor-Katista
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION