Presse und Demokratie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Presse und Demokratie

      Ich will mal sagen Presse und Demokratie gehen immer einen fragilen Weg.
      Doch in der kurzen Zeit meiner Anwesenheit als DU Mitspieler sehe ich es hier nur einseitig.
      Es ist ein Spiegel der Poilitk WIR gegen DIE!
      Die alte Regierung hämmert pausenlos gegen die spdu.
      Demokratie beinhaltet Wechsel - wer Wechsel torpediert, will eigendlich Diktatur.
    • Das ist die Normalität in den MNs das die Sender vom simoff her gefärbt sind. Ich errinere da an gewisse Sender und Personen in Astor. Ich selbst hatte dort ja auch nen Sender der natürlich ein wenig Parteigefärbt war, das ist normal, lässt sich nich vermeiden. Allerdings kann ich theoretisch auch die KDU "angreifen" wenn es was zum angreifen gibt ;)

      Spoiler anzeigen
      eigentlich wollte ich schon längst schlafen... :zzz:
    • Ernest C. Kelly schrieb:

      Ich will mal sagen Presse und Demokratie gehen immer einen fragilen Weg.
      Doch in der kurzen Zeit meiner Anwesenheit als DU Mitspieler sehe ich es hier nur einseitig.
      Es ist ein Spiegel der Poilitk WIR gegen DIE!
      Die alte Regierung hämmert pausenlos gegen die spdu.
      Demokratie beinhaltet Wechsel - wer Wechsel torpediert, will eigendlich Diktatur.
      Warum machst du denn nicht einen eigenen Sender auf?
      Sylvester Calzone
      Vizekanzler
      Unionsminister des Auswärtigen
      Präsident des Unionsparlaments
      Unionsminister der Finanzen a.D.
      Unionsparlamentspräsident a.D.
      Fraktionsvorsitzender der KDU a.D.
    • Bernardo Macaluso schrieb:

      Ich hab damit auch kein Problem. SK NEWS ist eben sehr neokonservativ eingefärbt. Dürfte von meiner Seite aus sogar gerne noch extremer sein.
      Nene :D. Ich versuche eigentlich Färbungen auszumerzen,klappt nur kaum X(

      Sylvester Calzone schrieb:

      Ernest C. Kelly schrieb:

      Ich will mal sagen Presse und Demokratie gehen immer einen fragilen Weg.
      Doch in der kurzen Zeit meiner Anwesenheit als DU Mitspieler sehe ich es hier nur einseitig.
      Es ist ein Spiegel der Poilitk WIR gegen DIE!
      Die alte Regierung hämmert pausenlos gegen die spdu.
      Demokratie beinhaltet Wechsel - wer Wechsel torpediert, will eigendlich Diktatur.
      Warum machst du denn nicht einen eigenen Sender auf?
      gute Frage
      Dr. jur

      Unionspräsident
      Protektor der Ehrenlegion
      Präsident des SV Manuri
      Ministerpräsident von Salbor Katista a.D
      Unionsminister für Inneres und Justiz a.D
      Stellvertretender Unionsvorsitzender der KDU a.D
      Mitglied des Unionsparlaments a.D
      Unionsminister der Verteidigung a.D
    • w

      Heinz Lüneburg schrieb:

      Nene :D. Ich versuche eigentlich Färbungen auszumerzen,klappt nur kaum X(
      Warum denn? Dadurch wird es doch erst spannend. Neutrale Berichterstattung braucht doch ganz direkt gesagt kein Mensch, im Forum kann alles permanent nachgelesen werden. Die verschiedenen Agenden und Interpretationen machen es doch erst interessant.
      Bernardo G. Macaluso
      Präsident des Unionsparlaments
      Unionskanzler a. D.
    • Wenn ich ihn zu stark färbe, verliere ich die Glaubwürdigkeit. Selbst schon wo anders erlebt
      Dr. jur

      Unionspräsident
      Protektor der Ehrenlegion
      Präsident des SV Manuri
      Ministerpräsident von Salbor Katista a.D
      Unionsminister für Inneres und Justiz a.D
      Stellvertretender Unionsvorsitzender der KDU a.D
      Mitglied des Unionsparlaments a.D
      Unionsminister der Verteidigung a.D
    • Ernest C. Kelly schrieb:

      Ich will mal sagen Presse und Demokratie gehen immer einen fragilen Weg.
      Doch in der kurzen Zeit meiner Anwesenheit als DU Mitspieler sehe ich es hier nur einseitig.
      Es ist ein Spiegel der Poilitk WIR gegen DIE!
      Die alte Regierung hämmert pausenlos gegen die spdu.
      Demokratie beinhaltet Wechsel - wer Wechsel torpediert, will eigendlich Diktatur.
      Demokratie beinhaltet aber auch das Recht der freien Rede und die Regierung zu kritisieren.
    • Sylvester Calzone schrieb:

      Ernest C. Kelly schrieb:

      Ich will mal sagen Presse und Demokratie gehen immer einen fragilen Weg.
      Doch in der kurzen Zeit meiner Anwesenheit als DU Mitspieler sehe ich es hier nur einseitig.
      Es ist ein Spiegel der Poilitk WIR gegen DIE!
      Die alte Regierung hämmert pausenlos gegen die spdu.
      Demokratie beinhaltet Wechsel - wer Wechsel torpediert, will eigendlich Diktatur.
      Warum machst du denn nicht einen eigenen Sender auf?
      Weil ich es mit meinen Fähigkeiten, Vorstellungen, Ansprüchen selbst nicht kann.

      Hans Zehner schrieb:


      Ernest C. Kelly schrieb:

      Ich will mal sagen Presse und Demokratie gehen immer einen fragilen Weg.
      Doch in der kurzen Zeit meiner Anwesenheit als DU Mitspieler sehe ich es hier nur einseitig.
      Es ist ein Spiegel der Poilitk WIR gegen DIE!
      Die alte Regierung hämmert pausenlos gegen die spdu.
      Demokratie beinhaltet Wechsel - wer Wechsel torpediert, will eigendlich Diktatur.
      Demokratie beinhaltet aber auch das Recht der freien Rede und die Regierung zu kritisieren.
      Natürlich!Wenn das ausgewogen geschieht.In der wahren Welt gilt da nicht die 100 Tage "Schonfrist" für eine neue Regierung? Ich würde mich auch aufregen, wenn ich in einer anderen Partei wäre!In "meiner Welt" gibt es aber auch sowas wie miteinander reden über idiologische Grenzen hinweg.
      Demokratie bedeutet für mich - nur für mich auch - das Gemeinwohl, vor Eigenwohl geht - und die Politik nicht für sich, sondern für den Souverän, den Bürger zu arbeiten hat.
      Ja ich weis klingt naiv. :D
    • Ernest C. Kelly schrieb:

      Sylvester Calzone schrieb:

      Ernest C. Kelly schrieb:

      Ich will mal sagen Presse und Demokratie gehen immer einen fragilen Weg.
      Doch in der kurzen Zeit meiner Anwesenheit als DU Mitspieler sehe ich es hier nur einseitig.
      Es ist ein Spiegel der Poilitk WIR gegen DIE!
      Die alte Regierung hämmert pausenlos gegen die spdu.
      Demokratie beinhaltet Wechsel - wer Wechsel torpediert, will eigendlich Diktatur.
      Warum machst du denn nicht einen eigenen Sender auf?
      Weil ich es mit meinen Fähigkeiten, Vorstellungen, Ansprüchen selbst nicht kann.

      Hans Zehner schrieb:

      Ernest C. Kelly schrieb:

      Ich will mal sagen Presse und Demokratie gehen immer einen fragilen Weg.
      Doch in der kurzen Zeit meiner Anwesenheit als DU Mitspieler sehe ich es hier nur einseitig.
      Es ist ein Spiegel der Poilitk WIR gegen DIE!
      Die alte Regierung hämmert pausenlos gegen die spdu.
      Demokratie beinhaltet Wechsel - wer Wechsel torpediert, will eigendlich Diktatur.
      Demokratie beinhaltet aber auch das Recht der freien Rede und die Regierung zu kritisieren.
      Natürlich!Wenn das ausgewogen geschieht.In der wahren Welt gilt da nicht die 100 Tage "Schonfrist" für eine neue Regierung? Ich würde mich auch aufregen, wenn ich in einer anderen Partei wäre!In "meiner Welt" gibt es aber auch sowas wie miteinander reden über idiologische Grenzen hinweg.Demokratie bedeutet für mich - nur für mich auch - das Gemeinwohl, vor Eigenwohl geht - und die Politik nicht für sich, sondern für den Souverän, den Bürger zu arbeiten hat.
      Ja ich weis klingt naiv. :D

      Das ist sicherlich richtig. In den grundlegend Fragen sollte Konsens und Dialogbereitschaft herrschen. Man darf aber meines Erachtens nicht erwarten, dass die Opposition oder ein Teil der öffentlichen Meinung die Regierung mit Samthandschuhen anfasst. Indem sie die Regierung kritisieren leisten sie ja gerade deswegen einen Dienst am Gemeinwohl, indem sie oppositionelle Meinungen in der Gesellschaft artikulieren und so die Regierung auf Trab bringen und die Kritik in die geordnete Bahn des Diskurses leiten.
    • SK NEWS schrieb:

      Ernest C. Kelly schrieb:

      .In der wahren Welt gilt da nicht die 100 Tage "Schonfrist" für eine neue Regierung? I
      Gibt es. Ich setze hier allerdings 10 Tage., 100 wäre fast die ganze Amtszeit ;)

      Ernest C. Kelly schrieb:

      Demokratie bedeutet für mich - nur für mich auch - das Gemeinwohl, vor Eigenwohl geht - u
      *hust* Lobbyismus *hust*
      @Sylvester Calzone
      Hierrauf
      Dr. jur

      Unionspräsident
      Protektor der Ehrenlegion
      Präsident des SV Manuri
      Ministerpräsident von Salbor Katista a.D
      Unionsminister für Inneres und Justiz a.D
      Stellvertretender Unionsvorsitzender der KDU a.D
      Mitglied des Unionsparlaments a.D
      Unionsminister der Verteidigung a.D