Herbert Klühn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Amt für
      Einwohnerangelegenheiten



      Ihr Antrag auf Unionsangehörigkeit

      Sehr geehrter Herr Herbert Klühn,

      Ihr Antrag auf Unionsbürgerschaft der Demokratischen Union ist beim Amt für Einwohnerangelegenheiten eingegangen. Zur weiteren Bearbeitung benötigen wir noch folgende Angabe von Ihnen:
      - bestehende Staatsangehörigkeiten anderer Staaten (§ 3 Abs. 1 Nr. 4 UBüAngG)

      Bringen Sie uns die geforderten Unterlagen bitte in den nächsten sieben Tage bei, damit wir Ihren Antrag weiterbearbeiten können.

      Ihr AfEA

      — Dieses Dokument wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig. —
      Jennifer Volpart
      Direktorin des AfEA
      Unionswahlleiterin


      „Der Paß ist der edelste Teil von einem Menschen. Er kommt auch nicht auf so einfache Weise zustand wie ein Mensch. Ein Mensch kann überall zustandkommen, auf die leichtsinnigste Art und ohne gescheiten Grund, aber ein Paß niemals. Dafür wird er auch anerkannt, wenn er gut ist, während ein Mensch noch so gut sein kann und doch nicht anerkannt wird.“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jennifer Volpart ()

    • Amt für
      Einwohnerangelegenheiten



      Ihr Antrag auf Unionsangehörigkeit

      Sehr geehrter Herr Herbert Klühn,

      ich erteile Ihnen hiermit gemäß § 3 Abs. 2 UBüAngG die Unionsangehörigkeit der Demokratischen Union.

      Gegen diesen Bescheid ist gemäß § 4 Abs. 3 UVaG kein Widerspruch möglich.


      Jennifer Volpart
      Direktorin
      Jennifer Volpart
      Direktorin des AfEA
      Unionswahlleiterin


      „Der Paß ist der edelste Teil von einem Menschen. Er kommt auch nicht auf so einfache Weise zustand wie ein Mensch. Ein Mensch kann überall zustandkommen, auf die leichtsinnigste Art und ohne gescheiten Grund, aber ein Paß niemals. Dafür wird er auch anerkannt, wenn er gut ist, während ein Mensch noch so gut sein kann und doch nicht anerkannt wird.“