2015/1 Institute/Hochschulen/Universitäten (IP’in)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2015/1 Institute/Hochschulen/Universitäten (IP’in)

      Meine Damen und Herren,

      die Sehr Ehrenwerte Inselpräsidentin hat eine allgemeine Aussprache mit dem Titel „Institute/Hochschulen/Universitäten“ beantragt. Dies wird gemäß § 3 Abs. 2 GOGIR gewährt und eröffnet.

      Die Dauer der Aussprache dauert 72 Stunden. Das Wort hat die Sehr Ehrenwerte Inselpräsidentin.

      Henry Baxendale DCI HCR RM
      Präsident des Inselrats der Westlichen Inseln
      Abgeordneter des Inselrats für Kamahamea V
      Bürgermeister der Landeshauptstadt Kamahamea
      Bezirkshauptmann des Bezirks Kamahamea-Land
    • Meine Damen und Herren, sehr geehrte Kollegen,
      die Universität dümpelt seit einigen Jahren ungenutzt rum. Ich muss jetzt aber nicht alles noch einmal erläutern, lesen Sie sich am besten die Diskussion unter Präsidentin von Hammersmarck durch.

      Auf jeden Fall müssen wir für die Attraktivität des Landes der Westlichen Inseln die ehrwürdige Schule wiederbeleben. Das fordern auch schon einige Bürger. Mein Vorschlag wäre, dass wir auf dem Gelände der alten Uni eine neue Hochschule errichten, in staatlicher Hand. Das ist vonnöten, das wir das Rektorat kontrollieren können und falls notwendig, einen neuen einsetzen können. So können wir die Schule vor Inaktivität bewahren.

      Das Land braucht neue Aktivität, und eine Universität oder Hochschule kann dies bringen.

      Ich freue mich auf eure Anregungen!
    • Welche weiteren Vorstellungen hat denn die Landesregierung?

      Was bedeutet denn „das Rektorat kontrollieren“? Ich möchte Ihnen nichts Böses unterstellen, nur der Satz kann in den falschen Ohren ganz seltsame Assoziationen hervorrufen. Darf ich anregen, da Sie ohnehin schon im Kontakt mit der roldemischen Premierministerin sind, dass Sie sich gemeinsame Gedanken um die Erweiterung des Roldem-State-University-Systems bis auf die Westlichen Inseln machen können? Das System scheint sich zumindest für Roldem bewährt zu haben.

      Henry Baxendale DCI HCR RM
      Präsident des Inselrats der Westlichen Inseln
      Abgeordneter des Inselrats für Kamahamea V
      Bürgermeister der Landeshauptstadt Kamahamea
      Bezirkshauptmann des Bezirks Kamahamea-Land
    • Mit "Rektorat kontrolliert" meinte ich, dass falls sich nicht mehr um die Uni gekümmert wird, man ihn absetzt und einen neuen einsetzt. Damit möchte ich verhindern, dass die Schule wieder im Nirvana verschwindet.

      Es wäre sehr lieb, wenn Sie mir erklären, was dieses "Roldem-State-University-System" ist. Denn ohne dass ich weiß, was etwas ist, frage ich nicht danach. ;)
    • Im Groben gibt es einen Verwaltungsüberbau, dort mit Sitz in Port Victoria, und an verschiedenen Standorten, in Roldem abgesehen von Port Victoria noch Montary City, Providence und Saint Christopher, rechtlich nicht eigenständige Hochschulen, die allerdings innerhalb eines föderalen Hochschulsystems recht hohe eigene Autonomie haben, wobei die Profilbildung von Seiten des Wissenschaftsministeriums vorgegeben ist.
      Port Victoria beherbergt die mathematisch-technischen Fächer, Montary City die mathematisch-naturwissenschaftlichen, Providence die Geisteswissenschaften sowie die Lehrerbildung und in Saint Christopher findet sich der musisch-künstlerische Bereich. Für die Medizin gibt es eine Kooperation und Co-Finanzierung zwischen der Administration und der privaten Montary University.

      Die öffentlich-rechtlichen Verwaltungshochschulen in Bloomsburgh und Hake River sind dabei nicht mit eingegliedert, wenngleich sie sich auch Lehrpersonal insbesondere von den Juristen aus Providence speist, aber auch aus der Verwaltungspraxis. Neben der allgemeinen Hochschulausbildung könnte man auch im Bereich der Ausbildung von gehobenem Verwaltungspersonal kooperieren. Das ist aber ins Unreine gesprochen.

      Die Montary University ist durch die Medizinerausbildung und das geschichtswissenschaftliche Institut teilweise mit der RSU verbunden. Daneben stehen dann noch zwei weitere private Hochschulen in Montary City, das Martin Institute of Technology und die Young Actors Academy, die ihrerseits mit den städtischen Theatern kooperiert. Da hat aber das Land nicht die Finger noch drin.

      Henry Baxendale DCI HCR RM
      Präsident des Inselrats der Westlichen Inseln
      Abgeordneter des Inselrats für Kamahamea V
      Bürgermeister der Landeshauptstadt Kamahamea
      Bezirkshauptmann des Bezirks Kamahamea-Land