Staatsbürgerschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Willkommen in der Demokratischen Union, Frau Ravdez.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments

      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Original von Alexander Steinhoff
      Ich glaube eine Gesamtkarte der DU auf der Homepage würde etwas helfen. Wenn man auf der Karte mit dem Mauszeiger fahren könnte und dazu eine kurze Erklärung zu den Ländern kommen würde wäre so eine quasi interaktive Karte, vielleicht hilfreich.

      Sie sind da immer recht schnell mit „Es muss etwas gemacht werden.“ Es muss vor allem auch immer jemand gefunden werden, der es macht. Da wären Sie in der Unionsregierung vielleicht ein guter Ansprechpartner, dass Sie sich darum kümmern, dass etwas gemacht wird, wenn Sie selbst nicht dazu in der Lage sind. Nicht bös’ gemeint, nicht jeder kann Karten zeichnen, dessen bin ich mir bewusst. Sie sind am Zug!
      Prof. Dr. Pandora Friedmann
      Rektorin der Volkby School of Politics
      Bürgermeisterin von Winchester
      Unionskanzlerin a.D.
    • Wir können die DU auch aussterben lassen.
      VIelleicht haben Sie dann als Hoster weniger arbeit. Ist natürlich am einfachsten.

      Ich kann keine Karten Zeichnen, weil ich mit einem einfachen Laptop arbeite, dessen Speicherkapazität ausgereitzt ist und bereits teilweisen Leistungsbfall hat.

      Da müsste dann jemand gefunden werden.
      Ich weiß ja nicht, wer sich um die Homepage der DU kümmert.

      Wenn aber jede initiative mit ihren Aussagen klein gemacht werden, warum soll man dann noch irgentwelche Vorschläge machen?

      Verfallen wir, wie in der letzten Legislatur in Lethargie.
    • Entschuldige, aber eine Initiative kann ich hinter einer Aussage „jemand muss mal machen“ nicht erkennen. Das ist eher Stammtischniveau. Ich denke auch nicht, dass ich mit dem Hinweis, dass nicht nur geredet, sondern gemacht werden muss, irgendwas kaputt gemacht wird. Es ist viel mehr ein Aufruf. Und wer sich in die Unionsregierung ernennen lässt (ja, dort bin ich auch mit einer ID, habe aber selbst auch schon drei Gesetze geschrieben...), von dem kann ich etwas mehr verlangen als „es müsste mal gemacht werden“. Wie gesagt, wer keine Karten zeichnen kann – meine Fähigkeiten würde ich auch nur als rudimentär bezeichnen), der sollte sich vielleicht um andere bemühen, so gab es an dieser Stelle etwa Bemühungen. Wir können ja mal den Spieß umdrehen und fragen, was du in deiner Amtszeit schon gemacht hast; aber lassen wir das...
      Prof. Dr. Pandora Friedmann
      Rektorin der Volkby School of Politics
      Bürgermeisterin von Winchester
      Unionskanzlerin a.D.
    • Entsprechende Bemühungen gab es schon 2008. Vielleicht sollte man sich mal - trotz oder gerade wegen der politischen Differenzen - mit den Nachbarn in Severanien und Barnstorvia zusammensetzen. Immerhin hängen wir ja nicht im lufleeren Raum, sondern hängen topographisch mit denen zusammen.
      Burkhard Bokelmann MdUP
      Unionskanzler

      [IMG:img267.imageshack.us/img267/7647/spdulogo.png]
    • [LIST]

      Ihr Antrag auf Unionsbürgerschaft

      Sehr geehrte Frau Maria-Zeh Ravdez,

      Ihr Antrag auf Unionsbürgerschaft der Demokratischen Union ist beim Amt für Einwohnerangelegenheiten eingetroffen. Zur weiteren Bearbeitung benötigen wir allerdings noch folgende Angaben von Ihnen:
      - Wohnsitz innerhalb der Union (§ 3 Abs. 1 Nr. 2 UBüAngG); gemeint ist die Gemeinde
      - bestehende Staatsangehörigkeiten anderer Staaten (§ 3 Abs. 1 Nr. 4 UBüAngG)

      Bringen Sie uns die geforderten Unterlagen bitte in den nächsten 168 Stunden bei, damit wir Ihren Antrag weiterbearbeiten können.


      Jennifer Volpart
      Direktorin
      [/LIST]
      Jennifer Volpart
      Direktorin des AfEA
      Unionswahlleiterin


      „Der Paß ist der edelste Teil von einem Menschen. Er kommt auch nicht auf so einfache Weise zustand wie ein Mensch. Ein Mensch kann überall zustandkommen, auf die leichtsinnigste Art und ohne gescheiten Grund, aber ein Paß niemals. Dafür wird er auch anerkannt, wenn er gut ist, während ein Mensch noch so gut sein kann und doch nicht anerkannt wird.“
    • [LIST]

      Ihr Antrag auf Unionsbürgerschaft

      Sehr geehrte Frau Maria-Zeh Ravdez,

      ich erteile Ihnen hiermit gemäß § 3 Abs. 2 UBüAngG die Unionsangehörigkeit der Demokratischen Union.

      Um die Unionsbürgerschaft zu erlangen, sprechen Sie bitte das folgende feierliche Gelöbnis: „Ich gelobe, dass ich der Demokratischen Union als getreuer Unionsbürger angehören, ihre Gesetze stets gewissenhaft beachten und alles unterlassen werde, was den Interessen und dem Ansehen der Union abträglich sein könnte.“

      Gegen diesen Bescheid ist gemäß § 4 Abs. 3 UVaG kein Widerspruch möglich.


      Jennifer Volpart
      Direktorin
      [/LIST]
      Jennifer Volpart
      Direktorin des AfEA
      Unionswahlleiterin


      „Der Paß ist der edelste Teil von einem Menschen. Er kommt auch nicht auf so einfache Weise zustand wie ein Mensch. Ein Mensch kann überall zustandkommen, auf die leichtsinnigste Art und ohne gescheiten Grund, aber ein Paß niemals. Dafür wird er auch anerkannt, wenn er gut ist, während ein Mensch noch so gut sein kann und doch nicht anerkannt wird.“
    • [LIST]

      Ihr Antrag auf Unionsbürgerschaft

      Sehr geehrte Frau Maria-Zeh Ravdez,

      ich erteile Ihnen hiermit gemäß § 4 Abs. 2 UBüAngG die Unionsbürgerschaft der Demokratischen Union.

      Gegen diesen Bescheid ist gemäß § 4 Abs. 3 UVaG kein Widerspruch möglich.


      Jennifer Volpart
      Direktorin
      [/LIST]
      Jennifer Volpart
      Direktorin des AfEA
      Unionswahlleiterin


      „Der Paß ist der edelste Teil von einem Menschen. Er kommt auch nicht auf so einfache Weise zustand wie ein Mensch. Ein Mensch kann überall zustandkommen, auf die leichtsinnigste Art und ohne gescheiten Grund, aber ein Paß niemals. Dafür wird er auch anerkannt, wenn er gut ist, während ein Mensch noch so gut sein kann und doch nicht anerkannt wird.“