Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 64.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie sehen Ihre Pläne für die weiteren Politikbereiche aus?

  • (Versteckter Text) Das wäre sinnvoll, wenn wir ein funktionierendes Wirtschafts- und Warensystem (simoff: Wirtschaftssimulation) hätten, sollten wir aber auch mit den anderen Ländern besprechen. Verstehe Sie mich nicht falsch, Wettbewerbsföderalismus halte ich für gar keine so falsche Idee, nur sollten wir schauen, dass wir die anderen Länder nicht verärgern. Was die Steuerpolitik angeht, wäre überhaupt zu sehen, was da auf Landesebene regelbar ist. Da meine Amtszeit als Finanzminister bereits s…

  • Das sind doch eher weiche Standortfaktoren, die sie aufzählen. Nicht dass weiche Standortfaktoren irrelevant wären, es gibt aus meiner Sicht aber zentralere Punkte, die für Menschen wichtig sind, um sich – neben der Notwendigkeit einer beruflichen Tätigkeit – irgendwo niederzulassen. Also, bei den von Ihnen aufgezählten Punkten finde ich mich noch nicht wirklich wieder. Gibt es da noch weitere Punkte? Wie stellen Sie sich die Neubürgerprämie vor?

  • Ach, Frau Daldrup... ja, das war eine kurze, aber intensive Episode seinerzeit in der Unionsregierung. Da Sie so auf die Wirtschaft abzustellen versuchen, wollen Sie mich also für dieses Ressort gewinnen? Sicherlich verfolge ich auch das Wirtschaftsgeschehen in Ratelon, aber Sie wissen, dass ich seit knapp sechs Jahren Vorstandsvorsitzender eines roldemischen Unternehmens sind. Insofern interessieren mich Ihre Ideen für die salborianisch-katistianische Wirtschaft und warum Sie denken, dass ich f…

  • ...und nun versuchen Sie mich, in ein mögliches Kabinett Lüneburg in Salbor-Katista gewinnen? Ich muss sagen, ich finde es aller Ehren wert, dass Sie versuchen, einem Land auf dem alten Kontinent wieder Leben einzuhauchen. Meine zufällige Geburt in Salbor wird sicherlich nicht das einzige Argument sein, mich wieder in die Niederungen der Politik ziehen zu wollen?

  • Er blick auf. Nun, die Unionspräsidentin hat selbige im Unionsrat beantragt, soweit ich das verfolgen konnte. Wie kann ich Ihnen dabei dienlich sein? Ich meine, Salbor-Katista ist schließlich soweit weg von mir wie Roldem von Ihrem Startpunkt. Dem Kellner diktiert er ein... Einen Eihlish Stew bitte und eine Molke, danke...

  • Die Freude ist ganz auf meiner Seite. Setzen wir uns. Erm, ich kenne ja Ihre Vorlieben nicht, aber der Shepherd’s Pie ist wirklich empfehlenswert. Tja, dann lassen Sie mal hören, warum Sie den weiten Weg über den großen Teich angetreten sind, um mich zu treffen. Er blättert derweil in der Speisekarte.

  • Er wendet sich um... Mr. Lueneburg? Guten Abend, Arvid Lindberg, sehr angenehm.

  • Lindberg erscheint im Pub und blickt interessiert in die Runde, ob denn der Herrn Lüneburg bereits da sei...

  • UFB-Fanshop

    Arvid Lindberg - - Land Salbor-Katista

    Beitrag

    Dann bin ich mal sehr gespannt.

  • Was soll das werden?

    Arvid Lindberg - - Öffentliches Leben

    Beitrag

    Da ich Sie gerade einmal hier habe, Ihre Regierung hält auch weiterhin an den Regelungen fest?

  • Roldemian-Railways-Geschäftsführer Arvid Lindberg hat heute Seminartag an der Volkby School of Politics, die Public Policy Class of 2016 ist sehr interessiert...

  • Was soll das werden?

    Arvid Lindberg - - Öffentliches Leben

    Beitrag

    Zitat von Helen Bont: „Zitat von Arvid Lindberg: „Mal nachgefragt, da ich es im Archiv nicht finde. Gilt das Gesetz zur Einführung des Kontrahierungszwangs und des Diskriminierungsverbots eigentlich (noch)? “ Ja, die gelten noch. Ich werde zusehen, dass ich es im Gesetzarchiv veröffentliche. “ Da Sie das Gesetz jetzt dem Unionspräsidialamt zugeleitet haben, bedeutet das doch, dass das Gesetz bislang noch nicht galt?

  • Was soll das werden?

    Arvid Lindberg - - Öffentliches Leben

    Beitrag

    Die Öffentlichkeit sollte schließlich schon hergestellt sein, wenn sich Unternehmen daran halten sollen. Vielen Dank also für die Nachtragung.

  • Was soll das werden?

    Arvid Lindberg - - Öffentliches Leben

    Beitrag

    Mal nachgefragt, da ich es im Archiv nicht finde. Gilt das Gesetz zur Einführung des Kontrahierungszwangs und des Diskriminierungsverbots eigentlich (noch)?

  • Die Roldemian Railways wollen sich ebenfalls dem UDAG anschließen.

  • Lindberg kneift die Augen zusammen und fragt sich, ob der Moderator denn eingeschlafen sei.

  • Name: Arvid Lindberg Alter: 44 Unionsland: Roldem Beruf: Mathematiker, Betriebswirt Tätigkeit: Geschäftsführer der [UNILEX=Roldemian_Railways]Roldemian Railways LLC[/UNILEX]

  • Wer ist mein Avatar...

    Arvid Lindberg - - Spiel- & Spam-Forum

    Beitrag

    Na sowas, ich werde Ministerpräsident.

  • UDAG: Neuer Vorstand

    Arvid Lindberg - - Öffentliches Leben

    Beitrag

    Herzlichen Glückwunsch an Herrn Altmann. Sie haben eine wichtige Aufgabe übernommen. Vielen Dank an Frau Daldrup. Ich denke, auch in der zweiten Reihe bei der UDAG können Sie weiterhin wirksam arbeiten. Des Weiteren darf ich bekanntgeben, dass die Roldemian Railways LLC und ihre sie tragenden Unternehmen in Kürze die Aufnahme in die UDAG beantragen werden.