Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 280.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kommentatoren

    VMFWorldCup2011 - - VMF Fußball-WM 2011

    Beitrag

    Zitat: „Original von Jónas Sigur sson Ich wäre auch grundsätzlich anwesend, aber die Botschaft zwischen den Zeilen ist angekommen und ich will mich nicht aufdrängen.“ Da stand sicher keine Botschaft zwischen den Zeilen. Wir würden uns freuen, wenn das Angebot noch steht und du das Finale kommentieren würdest. ^^ Ich würd dir das Ergebnis auch gern per PN schicken... aber das klappt nicht so ganz mit deinem Nutzernamen - warum auch immer. Hast du eine andere ID hier? Icq? Email? Sonst eine Altern…

  • Kommentatoren

    VMFWorldCup2011 - - VMF Fußball-WM 2011

    Beitrag

    Das wäre toll, wenn du das schaffen würdest!

  • kaiserstadion_mixoxa.jpg So, 30.10.2011, 18.00 Uhr Mixoxa, Kaiser-Stadion

  • [Finale] Dionysos - Ozeania

    VMFWorldCup2011 - - Aktueller Spieltag

    Beitrag

    Katista-Stadion.jpg So, 30.10.2011, 18.00 Uhr Manuri, Katista-Stadion

  • *so* Natürlich ist es für alle beteiligten toller, wenn die Teams auch entsprechend aussimuliert und von ihren Fans angefeuert werden. Das macht das Kommentieren auch spannender und es macht insgesamt auch mehr Freude, weil besseres Feedback als reges Interesse am Spiel gibt es wohl kaum. Aber aktive Beteiligung ist keine Grundvorraussetzung, um an der WM teilzunehmen und von daher kann man sich sicher darüber ärgern, das war es dann aber auch schon. *so*

  • Kommentatoren

    VMFWorldCup2011 - - VMF Fußball-WM 2011

    Beitrag

    @ Walther Rathenau: Tut mir leid, ich war wie gesagt den ganzen Nachmittag und Abend unterwegs und konnte daher keine Ergebnisse weiter leiten. Leider blöd gelaufen. Um zurück zum Thema zu kommen: Finale: Dionysos vs. Ozeania bzw. Kleines Finale Pottyland vs. Fuchsen - wer will, wer mag, wer hat noch nicht?

  • Nach einer torreichen Partie - sehr zur Freude der angereisten Fans - trennen sich Dionysos und Pottyland mit einem 5 : 4 nach einer Spielzeit von 93 Minuten.

  • Kommentatoren

    VMFWorldCup2011 - - VMF Fußball-WM 2011

    Beitrag

    Welches? Fuchsen - Ozeania oder Dionysos - Pottyland?

  • Kommentatoren

    VMFWorldCup2011 - - VMF Fußball-WM 2011

    Beitrag

    Noch mal die Erinnerung: Es werden noch Kommentatoren für die beiden Halbfinale gesucht. Falls sich niemand findet, gibts ne kurze Spielzusammenfassung irgendwann in der Nacht. *so*Bin leider heute Nachmittag/ Abend nicht da ... von daher wärs gut, wenn sich möglichst bald jemand finden könnte *so*

  • vista%20del%20mare.jpg Santa Lucia, Vista del Mare Spielbeginn: Fr, 29.10.2011, 20.00 Uhr

  • Delta%20Park.jpg Lüderitz, Delta Park Spielbeginn: Fr, 29.10.2011, 20.00 Uhr

  • Halbfinale

    VMFWorldCup2011 - - VMF Fußball-WM 2011

    Beitrag

    Zwei Halbfinalspiele finden am Freitag statt und das Orga-Team sucht willige Kommentatoren. Fußballbegeisterte Freiwillige vor! ^^ Ergebnisse gibts verlässlich vor Spielbeginn (idealerweise 20.00 Uhr), was genügend Zeit zur Vorbereitung lassen sollte - so das einer macht.

  • Für alle, die sich die Spielergebnisse nicht auf der Website angesehen haben hier noch eine kurze Zusammenfassung der Begegnungen vom Mittwoch: Fuchsen - Dreibürgen: 3 - 0 Bananaworld - Ozeania: 3 - 4 Astor - Dionysos: 0 - 5 (nach Elfmeter) Pottyland - Lillemark: 8 - 1 Im Halbfinale treffen am Donnerstag folgende Teams aufeinander: Fuchsen - Ozeania Dionysos - Pottyland

  • Zitat: „Original von Laima Ezergale Ist damit unser Spiel gemeint?(“ Alle Spiele. Zitat: „Original von Johann Klett Unentschieden!?“ Nein, 1 zu 2 für Dreibürgen.

  • Aus, aus! Das Spiel ist aus! In den Gruppen B bis H sind alle Partien ausgespielt. Nur in der Top-Gruppe A laufen die Spiele noch. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern. Gratulation an all jene, die in die KO-Runde vorrücken, und ein herzlicher Applaus für jene, die es nicht geschafft haben, aber trotzdem alles gegeben haben.

  • 91. Minute | Wolfenstein - Pottyland 6:7 In der Nachspielzeit entreißt Pottyland dem Team aus Wolfenstein den Einzug in die KO-Runde. Nach einem harten, fairen und spannenden Spiel reißt Pottylands Sturm das Heft das Handelns an sich und prescht nach vorne. Die Schönheit des letzten Tores werden die Wolfensteiner nicht würdigen können, denn für sie zerplatzt gerade ein Traum.

  • 90. Minute | Priedgallen - Nordanien 2:2 In den letzten Sekunden des Spiels prescht Lyungson nach vorne, der dem DU-Publikum als Stammkraft beim VfB Manuri gut bekannt ist, und macht vollkommen überraschend den Ausgleich. Wenn ihnen jetzt noch ein Treffer gelänge, könnten sie sogar in die nächste Runde gelangen. Mit elf Mann stehen sie jetzt in der Hälfte der Priedgallen, die eine Mauer um ihr Tor errichtet haben.

  • 89. Minute | Meltanía - Korland 2:3 Sie sind so schwach ins Turnier gestartet und könnte für das kleine Korland ein ganz großer Traum wahr werden: der Einzug in die KO-Runde dieser Fußball-Weltmeisterschaft. In einer anspruchsvollen Gruppe, in der niemand auch nur einen Bramer auf das korische Team gesetzt hat, das angeblich nicht einmal im Flugzeug angereist ist, sondern mit der Eisenbahn, schlägt Korland sich wacker. Zwei Minuten Nachspielzeit zeigt der Schiedsrichter nach Gottschalks Treffer …

  • 88. Minute | Nambewe - Montana 4:2 Eine hochklassige und über weite Teile spannende Begegnung neigt sich dem Ende und Denchi versucht, den Vorsprung wasserdicht zu machen. Hier standen sich zwei Überraschungsteams gegeneinander, die mit vollkommen unterschiedlichen Hintergründen beide die Herzen der Fans für sich gewonnen haben. Spätestens mit diesem Sieg wächst jedoch die Erwartung der Fans, Nambewe mindestens bis zum Viertelfinale zu sehen.

  • 87. Minute | USSRAT - Ozeania 2:5 Nach einem starken Auftakt hat das Team von USSRAT immer weiter nachgelassen, während die Ozeanier sich auch durch einen Rückstand nicht aus der Ruhe bringen ließen. Für USSRAT wäre heute Abend mehr drin gewesen, aber eklatante Fehler in der Abwehr und ein unkoordiniertes Mittelfeld haben zusammen mit einem Sturm, der weder wollte noch konnte, direkt in diese herbe Niederlage geführt.