Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Avatar?!

    Etienne de Crecy - - Technik-Forum

    Beitrag

    Danke

  • Avatar?!

    Etienne de Crecy - - Technik-Forum

    Beitrag

    Ich hätte auch gerne das hier als Avatar. Merci!

  • Neben-ID von A. Krüger

  • Für wie naiv hälst du uns eigentlich? Gregory! *ein Mitarbeiter schaltet einen großen Bildschirm an der gegenüberliegenden Wand an. Es erscheint ein kleines Mädchen - die Tochter Warmuz'. Sie wirkt total aufgelöst und hat Tränen in den Augen. Sie spricht mit aufgeregter, panischer Stimme: Pappi, Pappi! Mach bitte, was die da sagen! Die tun mir sonst schreckliche Sachen an! Pappi! Bitte! *sie fängt zu heulen an* Es ist alles ganz furchtbar. Papi, ich will hier raus! Bitt... *der Monitor geht aus*…

  • Warmuz, laber keinen Scheiß. Wir wissen, das es wer anders war. Wer hat die Anschläge verübt? Wer ist der Kopf? Nun, dein Leben ist dir vielleicht nichts mehr wert, aber... * er holt ein Foto drauf, auf dem ein kleines lächelndes Mädchen ist* Wir wissen, dass das deine Tochter ist. Und die ist dir doch sicher etwas wert?

  • Freunchen, wir können hier auch zu anderen Mitteln greifen, wenn du nicht kooperierst. Dir ist doch sicher daran gelegen ein lebenswertes Leben weiterzuführen?

  • Schön ruhig, Freundchen. *circa 15 Polizisten bringen denn Gefangenen in den Verhörraum, ein Arzt gibt ihm zur Beruhigung eine Spritze. Warmuz setzt sich schließlich und verschränkt die Arme. de Crecy setzt sich gegenüber.* Du sagtest, die FdL hätte noch große Pläne? Was denn für welche?

  • Wunderbar! Bringt ihn in den Verhörraum. *grinst den Verdächtigen an*

  • Die Leute in der U-Bahn fangen plötzlich alle an zu husten, die Augen brennen... Vor Schmerz sind bereits einige zusammengebrochen... Panik bricht aus... Der U-Bahn-Fahrer, der in seiner Kabine isoliert sitzt, hält bei der nächsten Station und öffnet die Wagentüren. Die Leute taumeln aus der Bahn... Einige bleiben liegen. Ein Polizist ruft keuchend über sein Gerät Krankenwagen...

  • In den U-Bahnstationen sowie in den Bahnen selbst befinden sich Sicherheitsbeamte, die Augen und Ohren offen halten...

  • Das Opfer bricht zusammen... Sofort schrecken Sicherheitsbeamte auf. Der zuständige Einsatzleiter brülllt seine Leute an: Auschwärmen! Auschwärmen! Der Bastard muss hier irgendwo sein! Schon nach kurzer Zeit stürmen sie das leerstehende Gebäude. Sie finden niemanden.

  • Es werden wohl in der Tat Sicherheitslücken bestanden haben und genau hier gilt es jetzt auch weiter anzusetzen. Premier, ich schlage folgendes vor: Alle Polizeikräfte des Landes werden in Saint Pierre gebündelt. An jeder Ausfahrtsstraße der Stadt werden Kontrollen eingerichtet. Dauer-Patrouillen in der gesamten Stadt. Schulen schließen, das beruhigt die Eltern. In ihrer erneuten Pressekonferenz müssen Sie auf die Täteorganisation eingehen. Sagen Sie, dass Sie bereit sind zu verhandeln. Die werd…

  • Er trifft beim Pizza-Service ein, geht rein und zeigt der Bedienung seinen Dienstausweis, die daraufhin etwas argwöhnisch guckt. Gute Frau, kennen Sie einen Mann, der so aussieht? Er holt sein o-pod-Handy raus und zeigt ihr ein Phantombild von dem Verdächtigen, das er vor 3 Minuten erhalten ist. Die Bedienung schüttelt verwundert den Kopf. Sicher? Ganz sicher? Es geht um Leben und Tod! War dieser Mann vielleicht heute hier und hat etwas bestellt? Die Frau schüttelt den Kopf. Gut. Dankesehr. De C…

  • Etienne tritt auf die Straße... Er guckt nachdenkend in die Luft und grübelt... Plötzlich sieht er etwas auf der Straße liegen... Er eilt hin und hebt es auf. Ein Foto. Ein Foto von Beignier! Moment. Auf der Rückseite steht etwas... 1456579... Was soll das sein? Eine Telefonnummer? Er holt das Mobiltelefon aus der Tasche und wählt hastig die Nummer. We wartet. Tut. Tut. "Pizza Service 24 was kann ich für Sie tun?" de Crecy notiert die Adresse, steigt rasch in sein Auto und fährt zum Pizzaladen..…

  • Sonderhauptkommisar de Crecy findet sich im Blue Wave ein und befragt die Wirtin. Er bekommt die Information, dass ihr ein seltsamer Mann aufgefallen sei, der sie zuerst angeflirtet habe und dann fast zeitgleich mit dem Zusammenbruch des Opfers verschwunden sei. Der Mann sei Mitte, Ende 30 gewesen, war recht groß und schlank, etwas muskolös und hatte dunkelbraunes Haar. Der Verdächtige habe eine leise, raue Stimme gehabt. Ob der Verdächtige mit dem Auto da war, konnte die Wirtin nicht sagen... D…