Angepinnt Regeln für den UFB-Fussball

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Regeln für den UFB-Fussball


      Aus dem Regelwerk der VMF:

      Bei diesem Regelsystem geht es darum, 30 Punkte auf die Verteidigung, das Mittelfeld und den Sturm zu verteilen. Durch eine geschickte Verteilung der "Fähigkeits"Punkte und durch genügend Glück kann man so den Gegner bezwingen.

      Das ganze funktioniert mathematisch gesehen so:

      Die Anzahl der Torchancen wird wie folgt errechnet:


      Sturmpunkte Verein1
      – Abwehrpunkte Verein2
      = Torchancen Verein1

      Wenn eine Überlegenheit im Mittelfeld vorherrscht, verdoppeln sich die Torchancen, die die gleichzeitige Überlegenheit im Sturm mit sich bringt.

      Wenn im Sturm keine Überlegenheit vorherrscht, werden die Torchancen wie folgt ausgerechnet:

      Mittelfeldpunkte Mannschaft1
      - Mittelfeldpunkte Mannschaft2
      Differenz geteilt durch 2
      = Torchancen Verein1

      Bei dieser Rechnung wird aufgerundet. [Wenn im Sturm und im Mittelfeld keine Überlegenheit vorherrscht, hat diese Mannschaft also keine Torchancen.]

      Die Tore werden wie folgt berechnet:

      Torchancen Verein1
      Geteilt durch 2
      = Tore Verein1

      Bei dieser Rechnung wird abgerundet.


      TRÄGER DES WALRITTERORDEN
      KOMMANDEUR - EHRENLEGION
      VORSTANDSVORSITZ - SPE HOLDING