Vorlesungsplan

    • Vorlesungsplan

      Ich hab mal meine vorläufige Planung erstellt


      1. Einführung in das Zivilrecht
      • Einordung in die Rechtsordnung
      • Normenhierachie
      • Rechtsquellen
      • Materielles und formelles Recht
      • Normengruppen
      • Abstraktionsprinzip

      2. ZGB und BGB
      • Systematik im Vergleich
      • Gesetz, Richterrecht und Gemeinschaftsrecht

      3. Allgemeiner Teil
      • Personen
      • Sachen
      • Rechtsfähigkeit
      • Geschäftsfähigkeit
      • Minderjährigenrecht

      4. Rechtsgeschäfte
      • Vertragsautonomie
      • Vertragsschluss
      • Willenserklärungen
      • Willensmängel
      • Anfechtung
      • Vertretung und Botenschaft

      5. Schuldrecht
      • Leistungspflichten
      • Art und Weise der Leistung
      • Pflichtverletzung
      • Schadensersatz

      6. Besonderes Schuldrecht
      • Kauf
      • Darlehen, Leihe
      • Schenkung
      • Miete und Pacht
      • Dienstvertrag, Werkvertrag
      • Ungerechtfertigte Bereicherung

      7. Sachenrecht
      • Besitz und Eigentum
      • Eigentumsansprüche
      • .

      8. Familien- und Erbrecht
      • Eherecht
      • Erbfolge
      • Testament



      Im Grunde ist es Wahnsinn dies alles in ca. 6-7 Monaten bei etwa einer Vorlesungseinheit pro Monat machen zu wollen. Euch geht es sicherlich ähnlich. Sollten die Sachen gut angenommen werden, kann man ja nächstes Semester Dinge vertieft besprechen für Fortgeschrittene. Die "Anfängervorlesungen" sind ja dann vorbereitet und können als Literatur zum Nachlesen dienen.

      Wir müssen denke ich einfach die Sachen allgemein und oberflächlich bearbeiten und Schwerpunkte setzen. Wir haben ja keinen Anspruch hier echte Juristen auszubilden, sondern eher Rechtskunde statt Rechtswissenschaft zu vermitteln.

      Ich werde nächste Woche mit der ersten Vorlesung anfangen.
      Wie sieht es bei euch aus? Schon erste Ideen für die ersten Vorlesungen?
      Prof. Dr. iur. Schrobi, OEL

      Professor für Rechtswissenschaften an der KamaU

      Unionspräsident a.D.
      Unionsrichter a.D.