Hier wohnt Helen Bont

    • Antwortet aus der angrenzenden Küche.
      Mir persönlich geht es blendend. Ich denke, wir werden eine problemlose Amtsübergabe haben, und dann werde ich mich auf meine Arbeit als Unionstagsabgeordnete konzentrieren.
      Kommt mit einem Teewagen aus der Küche zurück und serviert stellt Teekanne, Käsekuchen und Geschirr sowie Milchkännchen, Zuckerdose und eine Dose mit Kandiszucker auf den Tisch.
      Den Kuchen habe ich heute früh gebacken. Ich hoffe, dass er gelungen ist; ich bin nämlich ein bisschen aus der Übung.
      Schneidet ein zwei Stücke ab und serviert Herzberger und sich jeweils ein Stück davon und schenkt Herzberger und sich Tee ein.
      Das ist wirklich schön, dass Sie mich besuchen kommen. Ich hoffe, dass Sie sich gut in Ihr Amt als Inselpräsident eingelebt haben?
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Ich bin begeistert, der Kuchen sieht umwerfend aus.

      Freut sich schon den Kuchen zu probieren

      Das gute für die KDU ist, dass zwar die SLVP und SPDU die Regierung bilden, aber die Mehrheit in den Ländern haben wir.

      Nimmt sich etwas Zucker für seinen Tee

      Mir gefällt es sehr gut auf den Inseln, auf der anderen Seite halte ich mich öfter in der Hauptstadt auf. Wurde kürzlich zum Unionsratspräsidenten gewählt. Es sind zwar nur Herr Baader und ich zur Zeit aktiv, aber immerhin.

      Ich bin auf die Gesetzesinitiative der Regierung gespannt. Sie sind herzlich willkommen die Inseln zu besuchen :)
    • Danke für das Kompliment. Ich hoffe, dass er auch so schmeckt wie er aussieht. ;)

      Das letzte Mal, als wir im Unionsparlament in der Opposition saßen, waren wir es, die die parlamentarische Arbeit erledigten.

      Meinen Glückwunsch. Der Unionsrat wird also wieder aktiv. Das ist sehr gut.

      Ja, ich bin auch gespannt, was die neue Regierung zuwege bringen wird. Auf der anderen Seite, werden wir als Opposition ebenso die Initiative ergreifen und zum Beispiel unseren Weg der Verbesserung des Verbraucherschutzes usw. weitergehen.

      Vielen Dank, ich werde gerne auf Ihre Einladung zurückkommen.

      Hatte die Stralien-Krise eigentlich irgendwelche Auswirkungen auf die Westlichen Inseln? Bislang ist mir diesbezüglich nichts zu Ohren gekommen.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Er schmeckt genauso gut wie er aussieht ;)

      Ich denke, wir sind in der DU zur Zeit soweit, dass wir alle zusammenarbeiten sollten, egal ob Opposition oder Regierung. Natürlich müssen wir vor den nächsten Wahlen wieder für die KDU die Leute gewinnen. Das erreichen we nur durch konstruktive Oppositionsarbeit.

      Vielen Dank :) das ist eine sehr Ehrenvolle Aufgabe die ich übernommen habe. Ich vertrete die Meinungen aller Länder und werde es der Regierung nicht leicht machen, alles durchzusetzen.

      Über die Stralien-Krise ist mir nichts bekannt. Scheint als hätte mein Verwaltungsapparat versagt...
    • Das freut mich zu hören. :)

      Zumindest was die großen und entscheidenden Fragen angeht. Ansonsten hatte ich schon immer etwas für eine gute Oppositionsarbeit übrig. :D

      Es ist gut zu wissen, dass der Unionsrat wieder seine Arbeit aufgenommen hat.

      Da würde ich nicht zu vorschnell urteilen. Es kann auch sein, dass wir bislang nur Glück hatten, und sich die Flüchtlingsströme nur Richtung Astor bewegten und seit der Grenzschließung dort stauen. Der Weg über das Meer bis zu den Westlichen Inseln ist wohl doch zu weit und gefährlich. Außerdem ist da auch noch das dreibürgische Friedrichsruh, das auch nicht all zu weit von Stralien entfernt liegt, wenn ich mich richtig an die geographische Lage erinnere.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Nun ja, besser als nichts, nicht wahr?

      Wenn ich es richtig sehe, sind bislang keine Flüchtlinge auf den Westlichen Inseln oder sonst wo auf Unionsgebiet angekommen.

      Ich überlege derzeit, ob es sinnvoll ist ein sogenanntes Schattenkabinett aufzustellen. Damit könnten wir Konservative demonstrieren, dass wir jederzeit in der Lage sind, Regierungsverantwortung auf Unionsbene zu übernehmen.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Natürlich, wir werden unterstützen und kritisieren.

      Bisher sind keine Flüchtlinge angekommen.

      Halte ich für weniger sinnvoll, da es ein undemokratischen Zug hat. Dann würden alle denken wir planen die amtierende Regierung zu stürzen. Lassen Sie die Regierung arbeiten und dann sehen wir, was sie planen und können dementsprechend unsere Strategie planen :)
    • Ich glaube, das Gegenteil ist der Fall. Ein Schattenkabinett erhebt ja nicht den Anspruch, gewählte Regierung zu sein, sondern soll demonstrieren, dass die KDU sowohl personell als auch inhaltlich in der Lage ist, Regierungsverantwortung zu übernehmen. Gleichzeitig ist es eine gute Gelegenheit für die Mitglieder dieses Schattenkabinetts, sich inhaltlich mit ihrem Fach auseinander zu setzen und sich zu profilieren.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION