Sylvesteransprache von Unionskanzlein Helen Bont zum Jahreswechsel 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sylvesteransprache von Unionskanzlein Helen Bont zum Jahreswechsel 2017/2018


      Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
      das Jahr 2017 neigt sich seinem Ende und wir begrüßen erfreut das neue Jahr 2018.
      Das Jahr 2017 war für die Demokratische Union ein Jahr, in dem nicht alle Blütenträume aufgingen. Auf ein ermutigendes Anwachsen der Zahl der aktiven Bürger folgte ein starker Abwärtstrend; ebenso sieht es in den Unionsländern und dem Unionsrat aus: wir verzeichnen dort wenig bis gar keine Aktivitäten.
      Auf Unionsebene haben wir zum Glück ein vollständig besetztes Unionsparlament und eine handlungsfähige Unionsregierung, auch wenn - ich gebe es unumwunden zu - von beiden Institutionen mehr Aktivität hätte kommen können.
      Es ist guter Brauch, sich zu Sylvester Vorsätze für das neue Jahr vorzunehmen. Ein gemeinsamer Vorsatz von uns allen könnte lauten, die Demokratische Union wieder zu einem Hort der Aktivität und der gemeinsamen Gestaltung zu machen. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, Ihrer Familie und Freunden eine gutes neues Jahr 2018.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION