[Brief] Einladung zum Pokal für Frieden und Freundschaft

    • [Brief] Einladung zum Pokal für Frieden und Freundschaft


      Pokal für Frieden und Freundschaft
      der Mikronationen

      Meine Damen und Herren der Demokratischen Union,

      mein Name ist Karl Hütter und ich darf ihnen am heutigen Abend mit Freude mitteilen dass ab sofort die Anmeldephase für den internationalen Pokal für Frieden und Freundschaft der Mikronationen begonnen hat. Es handelt sich dabei um eine wie bereits gesagt internationale Rennsportserie, welche ausschließlich mit Elektrofahrzeugen ausgetragen wird. Ziel ist es, einen Ausgleich für die leider bereits nach einer Saison beendete Formel A zu schaffen, für erneuerbare Energien und den Frieden in der Welt zu werben, denn was kann besser Frieden und Freundschaft schaffen als Sport?

      Es besteht die Möglichkeit, sich als Team und/oder als Strecke anzumelden. Um letzteres wird dringend gebeten, da es natürlich ohne Strecken keine Rennen geben kann. Ein Alleinstellungsmerkmal des PFF ist, dass wir jedes Rennen dreidimensional simulieren, und später auch eine Zusammenfassung in Videoform zur Verfügung stellen. Es kann so quasi live mitgefiebert werden. Zur Simulation benutzen wir den auch in der Industrie verwendeten Simulator rFactor.

      Haben sie Interesse? Besuchen sie die Internetpräzenz des PFF hier. Falls sie Fragen haben, stehe ich ihnen dafür natürlich jederzeit entweder per E-Mail oder PN zur Verfügung.

      Keep racing!

    • Die ratelonische Automarke "Larca" hat sich für die Rennserie angemeldet, außerdem konnten Partner für die Austragung eines City-Grand-Prixs in Manuri gewonnen werden.

      simoff: Ich weiß, ich habe keine Berechtigung, zu entscheiden, was in Manuri passiert, aber aufgrund Aktivitätsförderung ist es nicht allzu schlecht, wenn wir das machen ;)
    • Ihre Anmeldung ist eingegangen und ihre Wagen werden schon vorbereitet. Ich werde sie informieren, sobald diese bereitsstehen.

      Sim-Off: Das ist auch ein Grund, wieso ich den PFF gegründet habe, der aber Sim-On nicht passen wollte. Ich bin schon länger dabei und finde es immer schade zu sehen, wenn Urgesteine nach Jahrzehnten kaputtgehen (z.B. Pottyland).