Wahl des Unionskanzlers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wahl des Unionskanzlers

      Werte Kolleginnen und Kollegen,
      Unionspräsidentin Bergbach-Schuhmacher hat gemäß Artikel 41 Absatz 1 Satz 1 Unionsverfassung dem Unionsparlament die Wahl der Abgeordneten Helen Bont zum Unionskanzler der Demokratischen Union vorgeschlagen.
      Gemäß Artikel 41 Absatz 1 Satz 1 Unionsverfassung wird der Unionskanzler ohne Aussprache gewählt. Gewählt ist gemäß Satz 2, "wer die Mehrheit der Stimmen der Mitglieder des Parlamentes auf sich vereinigt".
      Wird eine geheime Abstimmung gewünscht?
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Ich hatte eigentlich gehofft, dass wir bis dahin die Abstimmung über die Geschäftsordnung über die Bühne gebracht haben, die ja die Grundlage für die Arbeitsweise des Unionsparlaments bildet.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Wie ich sehe gibt es keinen Wunsch nach geheimer Abstimmung.
      Wie kommen also nun zur Abstimmung.
      Wer die Abgeordneten Helen Bont zur Unionskanzlerin der Demokratischen Union wählen will, der stimmt mit "Ja". Wer ihre Wahl ablehnt, der stimmt mit "Nein". Wer sich aktiv der Stimme enthalten will, der stimmt mit "Enthaltung".
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Ja.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Schaut in die Runde.
      Ich rufe noch einmal die Kollegen zur Stimmabgabe auf und weise zudem auf die parallel laufende Abstimmung zur Wahl des Präsidenten des Unionsparlaments und zur Geschäftsordnung hin.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION
    • Werte Kollegen, ich schließe den Wahlgang.
      Abgegeben wurden fünf Stimmen. Insgesamt hat das Unionsparlament fünf Mitglieder.
      Gemäß Artikel 41 Absatz 1 Satz 2 Unionsverfassung, ist zum Unionskanzler gewählt, wer die Mehrheit der Stimmen der Mitglieder des Parlamentes auf sich vereinigt. Die Mehrheit der Mitglieder des Unionsparlaments liegt also bei drei Stimmen.
      Auf die Option "Ja" entfielen vier Stimmen, auf die Option "Nein" entfiel eine Stimme, auf die Option "Enthaltung" entfiel keine Stimme.
      Ich stelle fest, dass die Abgeordnete Helen Bont zur Unionskanzlerin der Demokratischen Union gewählt wurde und erkläre, dass ich die Wahl annehme.
      Ich schließe die Sitzung.
      Dr. h.c. Helen Bont, KEL
      Unionskanzlerin der Demokratischen Union
      Aussenministerin
      Doctor honoris causa philosophiae politicarum der Montary University
      Trägerin des astorischen White House Ribbon
      Trägerin des Großen Ordenskreuzes des Ordens von den Heiligen drei Königen des Königreichs beider Archipele
      Mitglied des Unionsparlaments
      KOMMANDEUR der EHRENLEGION
      Mitglied und UNIONSVORSITZENDE der KONSERVATIV-DEMOKRATISCHEN UNION